Dumm gelaufen

Rucksack voll mit Drogen – Mann (31) verhaftet 

+
Eigentlich wurde in seinem Rucksack nach etwas völlig anderem gesucht... (Symbolfoto)

Heidelberg-Ziegelhausen – Einem unglücklichen Zufall hat es ein 31-Jähriger zu verdanken, dass er am Mittwochmorgen mit einem Batzen Drogen gefasst wurde... 

Der Mann ist am frühen Mittwochmorgen gegen 4:30 Uhr mit dem Fahrrad auf der Schlierbacher Landstraße unterwegs. Doch plötzlich stürzt er und verletzt sich so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden muss. 

Um seine Identität festzustellen, wird sein Rucksack durchsucht. Doch anstatt einem Ausweis wird ein Batzen an Drogen gefunden! 

Bei den Fund handelt es sich genauer um 164 Gramm Amphetamin und ganze 574 Gramm Marihuanablüten! 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird Haftbefehl gegen den Mann aus Heidelberg erlassen. Er steht im dringenden Verdacht im Besitz einer nicht geringen Menge Betäubungsmittel gewesen zu sein. 

Nach Eröffnung des Haftbefehls und einer Haftfähigkeitsprüfung durch einen Arzt, wird der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

pol/kp

Mehr zum Thema

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare