Mehr Licht für mehr Sicherheit

Für mehr Sicherheit: Aufbau zusätzlicher Laternen auf Neckarwiese beginnt

+
Mit den zusätzlichen Laternen soll getestet werden, ob sich das Sicherheitsgefühl der Heidelberger erhöht. 

Heidelberg-Neuenheim - Die Stadtwerke Heidelberg bauen zusätzliche Laternen am Neckarufer auf. Es soll getestet werden, ob die zusätzliche Beleuchtung das Sicherheitsgefühl der Bürger erhöht. 

Die Stadtwerke Heidelberg beginnen am heutigen Dienstag (19. Juni) mit dem Aufbau der mehrwöchigen  Tes tbeleuchtung am Neckarvorland in Neuenheim zwischen der Schulzengasse und der Keplerstraße. Es sollen neun zusätzliche Laternen aufgestellt werden, sodass dort insgesamt elf Laternen stehen werden. 

Bauarbeiter baggern Grube für Laterne

Längere Bauarbeiten zu erwarten – aber keine Verkehrsbehinderung

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich drei Wochen dauern. Um die Laternen im Boden zu verankern, werden zunächst einmal Gruben ausgehoben, um dann die Leuchten in einem sicheren Betonfundament im Boden zu verankern. 

Bau der Testbeleuchtung am Neckarvorland beginnt

Für die Bauarbeiten wird ein drei bis vier Meter breiter Teilstreifen der Neckarwiesen abgesperrt. Zur Stromversorgung der Laternen werden Freiluftkabel verlegt. Behinderungen für den Verkehr werden keine erwartet. 

Subjektives Sicherheitsgefühl soll erhöht werden

Mit der besseren Beleuchtung am Neckarvorland sollen zwei Ziele erreicht werden: Zum Einen soll mit der zusätzlichen Ausleuchtung der Neckarwiesen das Sicherheitsgefühl der Anwohner und Besucher erhöht werden. 

Zum anderen soll die Arbeit von Pol izei und Kommunalem Ordnungsdienst erleichtert werden. 

Sicher in Heidelberg

Die bessere Ausleuchtung der Neckarwiesen ist ein Teil der Vereinbarung „Sicher in Heidelberg" die der Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg, Prof. Dr. Eckart Würzner und der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl im Februar diesen Jahres unterzeichnen. 

Mit dieser Vereinbarung soll die Kriminalität in Heidelberg, die zuletzt stark gestiegen ist,eingedämmt werden

til

Kommentare