Unfall in der Schlierbacher Landstraße

Fahrerin übersieht rote Ampel und kracht gegen Bus – 2 Schwerverletzte

+
Bei einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto werden zwei Personen verletzt.

Heidelberg - Eine Fahrerin sieht eine rote Ampel nicht und fährt weiter. Als ihr plötzlich ein Bus entgegenkommt, kann sie nich mehr ausweichen – beide Fahrzeuge krachen zusammen!

  • Eine Fahrerin übersieht eine rote Ampel in Heidelberg
  • Ihr Auto und ein Bus krachen zusammen
  • Zwei Personen werden schwer verletzt

Am Freitagabend (9. August) fährt eine 31-Jährige in ihrem Opel auf der Schlierbacher Landstraße in Heidelberg in Richtung Neckargemünd. Mit an Bord befindet sich noch ein Beifahrer. Kurz nach 19 Uhr passiert dann das Unglück. Die Frau übersieht auf Höhe der Einmündung Hausackerweg in Heidelberg eine Ampel, die auf Rot gestellt ist – und fährt deshalb einfach weiter. 

Kurz darauf fährt auch ein Linienbus der rnv auf die Straße und kommt dem Opel entgegen. Da zu diesem Zeitpunkt weder bremsen noch ausweichen möglich ist, krachen beide Fahrzeuge frontal zusammen! Durch den Crash auf der regennassen Straße in Heidelberg wird die Vorderseite des Opels schwer beschädigt und eingedrückt. 

Oft gelesen: Drama am Hauptbahnhof: Frau in Straßenbahn-Tür eingeklemmt und mitgeschleift

Heidelberg: Bus kracht gegen Auto – Zwei Schwerverletzt

Durch den Zusammenstoß von Bus und Auto auf der Schlierbacher Landstraße in Heidelberg werden die 31-Jährige und ihr Beifahrer schwer verletzt! Beide müssen in umliegende Krankenhäuser in Heidelberg eingeliefert werden. Glück im Unglück haben die Insassen des Busses. Sowohl der Fahrer, als auch seine sieben Fahrgäste, bleiben unverletzt. Auch in Mannheim übersieht eine Fahrerin eine Ampel und kollidiert mit einem Linienbus.

Der Bus und der Opel sind so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahren können und abgeschleppt werden müssen. Für die Unfallaufnahme und die Reinigung ist die Schlierbacher Landstraße in Heidelberg zeitweise voll gesperrt. Nach etwa zwei Stunden ist die Straße wieder frei. Es entsteht ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Beim Wenden hat ein Fahrer in Mannheim eine anfahrende Straßenbahn übersehen. Zum Schluss krachen beide Fahrzeuge zusammen.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare