Diebesgut aus weiteren Straftaten

Geschnappte Autoknacker keine Unbekannten!

+
Für welche Taten ist das Duo noch verantwortlich? (Symbolbild) 

Heidelberg-Bahnstadt – Dieses Duo hat ordentlich Dreck am Stecken: Erst knacken sie am helllichten Tag ein Auto, bei der Wohnungsdurchsuchung findet die Polizei noch Einiges mehr...

Am Freitagnachmittag gegen 17:30 Uhr beobachten Zeugen zwei 27-jährige Tatverdächtige, wie sie den Mercedes eines 52-jährigen Mannes öffnen, den dieser unmittelbar zuvor auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Eppelheimer Straße abgestellt hat. 

Als der Benz-Fahrer wenige Minuten später zu seinem Wagen zurückkehrt und von aufmerksamen Zeugen auf den Autoaufbruch aufmerksam gemacht wird, flüchten die beiden Tatverdächtigen.

Das Duo kann jedoch kurz darauf im Rahmen der Fahndung von einer Polizeistreife in einer nahegelegenen Tankstelle festgenommen werden.

Autoknacker keine Unbekannten? 

Bei den Durchsuchung der Wohnräume der beiden 27-Jährigen werden unter anderem eine größere Menge Bargeld, leere Geldbeutel sowie eine hochwertige Armbanduhr entdeckt, die möglicherweise aus weiteren Straftaten stammen.

Ein ebenfalls aufgefundenes Handy kann zudem einem Raubdelikt vom 28. März in der Max-Jarecki-Straße zugeordnet werden (WIR BERICHTETEN). Damals waren zwei 22-jährige Männer von einer Gruppe von vier Unbekannten ausgeraubt worden. Im Rahmen der Fahndung wurde ein 32-Jähriger festgenommen und vom Opfer als einer der Täter wiedererkannt. Das Raubgut wurde jedoch nicht bei ihm aufgefunden.

Inwiefern die zwei am Freitag festgenommenen Männer als Tatverdächtige für dieses Delikt in Betracht kommen, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

>>>Vier gegen Einen: 22-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

pol/lin

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.