Heidelberger wechselt in die NBA

Wahnsinn! Paul Zipser unterschreibt bei den Bulls

+
Bald gemeinsam in einer Liga: Paul Zipser (li.) und Dirk Nowitzki (r.)

Heidelberg/Chicago – Er hat es tatsächlich geschafft! Der gebürtige Heidelberger Paul Zipser wechselt in die NBA und erhält einen Zweijahresvertrag bei den Chicago Bulls. 

Jetzt herrscht Klarheit!

Nachdem Paul Zipser Ende Juni an Position 48 von den Chicago Bulls gedraftet worden ist, hat der 22-Jährige warten müssen, ob er überhaupt einen Vertrag erhält. Zweitrunden-Picks bekommen, anders als die 30 in der ersten Runde ausgewählten Spieler, keine garantierten Verträge.

Nun hat sein Berater Misko Raznatovic via Twitter bestätigt, dass Zipser definitiv zu den Bulls wechselt. Die Vertragsunterzeichnung in der „Windy City“ soll bereits am Donnerstag erfolgen. 

Der Nationalspieler hat seine Basketball-Karriere beim USC Heidelberg begonnen und spielt seit 2013 für den FC Bayern München. Von seinem Heimatverein hat es dann auch prompt die ersten Glückwünsche gegeben. „Wir sind unglaublich stolz auf Dich!“, schreiben die Heidelberger auf Facebook.

„Das ist alles irgendwie surreal. Man guckt sich immer die Stars an, denkt aber nie, dass es etwas für einen selber wäre“, hat Zipser vor dem Draft betont. Nun ist der große Traum also tatsächlich wahr geworden und der Heidelberger spielt künftig gegen Superstars wie LeBron James oder Stephen Curry. 

HEIDELBERG24 wünscht Paul Zipser viel Erfolg in der NBA!

Fotos: Paul Zipser: Wird er der nächste Deutsche in der NBA?

nwo

Mehr zum Thema

Heidelberg feiert die Freundschaft

Heidelberg feiert die Freundschaft

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

83. Heidelberger Ruderregatta

83. Heidelberger Ruderregatta

Kommentare