Ja, is denn heut scho Weihnachten?

Büro-Gebäude hat schon Leucht-Christbaum an der Fassade!

+
An diesem Büro-Hochhaus am Heidelberger Hauptbahnhof ist immer Weihnachten.

Wenn es nach den Kindern geht, könnte jeden Tag Weihnachten sein – aber für Sekretärinnen und Manager? An diesem Heidelberger Bürohaus hängt zumindest ein Leucht-Christbaum... 

Soll dieser Stern etwa den vierten WM-Titel der deutschen Fußballer feiern? Wohl eher nicht...

Vielmehr prangt der rund einen Meter große Leuchtstern mitten am Büro-Hochhaus der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie direkt neben dem Heidelberger Hauptbahnhof in der Kurfürsten-Anlage – als Spitze eines Weihnachtsbaums.

Nicht zu übersehen: Die zackige Silhouette des Leucht-Christbaums.

Die rund 18 Meter hohe Silhouette eines Christbaums besteht aus Lichterketten, ist aber zumindest fünf Monate vor Heiligabend nachts noch nicht eingeschaltet.

Doch warum hängt die Deko überhaupt im Juli schon? Oder hängt sie noch?

Ein Angestellter zu HEIDELBERG24: "Unser Weihnachtsbaum hängt das ganze Jahr an der Fassade. Wäre logistisch zu aufwendig und somit zu teuer, wenn man ihn jedes Mal neu anbringen würde..."

Hier ranken sich die Lichterketten das Haus hoch – mit Kabelbinder befestigt.

Beruhigend: Zumindest ist der Baum fünf Monate vor Heiligabend nachts noch nicht eingeschaltet...

"Nein, natürlich nur zur Weihnachtszeit...", lacht der Angestellte.

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.