Heidelberg fährt Rad!

Die Heidelberger Fahrradwette

1 von 14
Geschafft! Mit deutlichem Abstand zu seinem Konkurrenten, ging Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner im Ziel an.
2 von 14
Teil der Aufgabe war es, am Heidelberger Hauptbahnhof Brezeln zu besorgen.
3 von 14
Dieses braune Holland-Rad im Retro-Style war unter den Zuschauern zu verlosen.
4 von 14
Norman (27) sorgt mit seinem "Dusch-Rad" für Abkühlung an diesem heißen Tag.
5 von 14
Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner erwartete gespannt den Zweitplatzierten.
6 von 14
Radiomoderatior René gratuliert Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner zu seinem glorreichen Sieg.
7 von 14
Mit dem Rad durch Heidelberg. Die Wette hat gezeigt - Heidelberg ist und bleibt die Radstadt!
8 von 14
Verlierer René begutachtet den Hauptpreis. Ab sofort wird auch er lieber mit dem Rad fahren.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.