Flucht & Festnahme

Ladendieb (21) schlägt Detektiv ins Gesicht!

+
Ein Ladendieb (21) schlägt dem Detektiv ins Gesicht, flüchtet (Symbolbild).

Heidelberg-Emmertsgrund - Ein uneinsichtiger Ladendieb (21) wird ertappt, schlägt wild um sich, flieht – und kommt wieder zurück zum Tatort, um sich weiter zu zoffen. Festnahme!

Mit seiner Festnahme so gar nicht einverstanden war jetzt ein 21-Jähriger in einem Supermarkt im "Forum 5".

Der junge Mann stopft gegen 14 Uhr seinen Rucksack voll mit Lebensmitteln, zahlt jedoch nur eine Tüte mit Brötchen und will das Geschäft verlassen.

Als ihn der aufmerksame Detektiv anspricht, verdreht ihm der Ladendieb die Finger, schlägt dem dazugeeilten Marktleiter mit der Faust ins Gesicht.

Dann machte sich der Dieb aus dem Staub in Richtung Bushaltestelle. 

Dumm: Kurze Zeit später kommt er in den Laden zurück, gerät mit weiteren Angestellten in Streit. 

Alarmierte Polizisten des Reviers Süd nahmen den Täter fest. Die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls laufen.

pol/pek

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Kommentare