Restaurant 959

„Opus V“-Sternekoch Tristan Brandt: Völlig neues Projekt in Heidelberg

Geschäftsführer Tristan Brandt, Küchenchef Dustin Dankelmann und Sommelière Sabine Schlecht sitzen auf Barhockern vor einem dunkelbraunen Tresen aus Holz mit Marmorplatte. Hinter der Bar steht Barchef Frank Sobania. Im Hintergrund ist in der Mitte ein Wandbild zu sehen. Rechts und links davon befinden sich Glasregale mit Spirituosenflaschen.
+
Geschäftsführer Tristan Brandt (links), Küchenchef Dustin Dankelmann, Barchef Frank Sobania und Sommelière Sabine Schlecht sind das Kernteam des „959 Heidelberg“.

Heidelberg/Mannheim - Tristan Brandt findet nach der Trennung von der engelhorn Gastro GmbH eine neue Herausforderung im Restaurant „959 Heidelberg“. Jedoch nicht als Koch.

  • Zum 30. Mai 2020 hat sich Tristan Brandt vom Modehaus Engelhorn in Mannheim getrennt
  • Die Pläne des Sternekochs waren zunächst unklar.
  • Jetzt stellt sich Tristan Brandt in Heidelberg neuen Herausforderungen.

Sieben Jahre hat Tristan Brandt als Chefkoch im „Opus V“ und als Geschäftsführer der engelhorn Gastro GmbH dem Modehaus Engelhorn in Mannheim die Treue gehalten. Dann kommt am 30. Mai 2020 die Trennung. Im „besten gegenseitigen Einvernehmen“ wie das Modehaus mitteilte. Tristan Brandt gibt keine Auskunft über seine Pläne. Das ändert sich jetzt.

Das Restaurant „959 Heidelberg“ in der Friedrich-Ebert-Anlage ist die neue kulinarische Heimat von Tristan Brandt. Als Geschäftsführer soll er „das Restaurant- und Barkonzept weiterentwickeln“ und den Neustart des Restaurants nach mehrmonatiger Corona-Pause begründen. Die Leitung in der Küche wird er nicht mehr innehaben. Dafür ist im „959 Heidelberg“ ein anderer zuständig.

Heidelberg: Tristan Brandt übernimmt Geschäftsleitung im 959

Küchenchef Dustin Dankelmann ist 2019 im „959 Heidelberg“ eingestiegen. Vom neuen Geschäftsführer erhofft er sich viel Positives: „Ich freue mich sehr über den kreativen Austausch mit Tristan Brandt, der uns vor allem im administrativen Bereich unterstützen wird, sodass ich mich zu 100 Prozent auf die Küche konzentrieren kann. Denn genau da ist mein Platz, hier fühle ich mich wohl“, sagt Dustin Dankelmann

Zum Neustart holt Tristan Brandt einen weiteren Bekannten aus Mannheim mit ins Boot: Er fragt seinen langjährigen Barchef aus dem Engelhorn Dachgarten, Frank Sobania, für die Stelle des Barchefs im „959 Heidelberg“ an. Sobania zögert nicht lange: „Das Team, die Location und die Atmosphäre machen das Gesamtkonzept zu etwas ganz Besonderem und ich freue mich sehr, dass ich hier eine neue Wirkungsstätte gefunden habe“.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Das junge Team begeistert mich und ich wünsche mir, dass ich mit meiner Erfahrung und meinen Ideen das Team optimal unterstützen kann und wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Gäste ein emotionales Erlebnis mit nach Hause nehmen.“

Geschäftsführer Tristan Brandt

Heidelberg: Geschäftsführer Tristan Brandt hat bereits zwei „Michelin Sterne“ erkocht

Ob sich Tristan Brandt wirklich auf Dauer von der Kochschürze verabschieden kann? Tatsächlich will er Ende des Jahres sein eigenes Restaurant in Mannheim eröffnen und strebt für die Küche mindestens einen Stern an. Das berichtet die RNZ. Im „Opus V“ in Mannheim erhielt er als Chefkoch erst einen, dann zwei der gefragten „Michelin-Sterne.“

Auf seinen Weg zur Perfektion in der Küche hat Tristan Brandt vieles von Spitzenkoch Harald Wohlfahrt lernen können. In einem Zeitungsinterview betont Brandt, dass Wohlfahrt ihm vor allem den Umgang mit dem Personal, das Menschliche, gelehrt habe. Später ist Tristan Brandt als Geschäftsführer der engelhorn Gastro GmbH mit neun Gastronomien für über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich.

Im „959 Heidelberg“ freut er sich auf eine neue Herausforderung. „Das junge Team begeistert mich und ich wünsche mir, dass ich mit meiner Erfahrung und meinen Ideen das Team optimal unterstützen kann und wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Gäste ein emotionales Erlebnis mit nach Hause nehmen.“, so Geschäftsführer Brandt.

Während das „Restaurant 959“ mit neuem Konzept wieder eröffnet, müssen in Heidelberg immer mehr Bars schließen. (akm)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare