1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Wegen Corona-Maske – Mann bedroht Kind am Bismarckplatz mit Messer

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Heidelberg – Am Bismarckplatz bedroht ein Unbekannter ein Kind mit Messer. Er fordert das verängstigte Kind lautstark dazu auf, seinen Mund-Nasen-Schutz abzunehmen.

Unfassbarer Zwischenfall am Freitagmorgen (5. August) mitten in Heidelberg. Gegen 9:15 Uhr steigt ein Kind am belebten Bismarckplatz aus einem Bus der Linie 29. Dann erlebt es etwas Grauenvolles: Ein unbekannter Mann bedroht es gleich nach dem Ausstieg. Unter Vorhalt eines Messers fordert der Unbekannte das Kind lautstark auf, die getragene Mund- und Nasenbedeckung abzulegen. Nachdem dieses daraufhin wegläuft, entfernt sich auch der Mann in eine unbekannte Richtung. 

Auf dem zentralen Bismarckplatz in Heidelberg hat ein Mann einer Taube den Kopf abgerissen. (Symbolfoto)
Am Heidelberger Bismarckplatz hat ein Mann ein Kind mit einem Messer bedroht. (Symbolfoto)  © HEIDELBERG24/ Robin Eichelsheimer 

Heidelberg: Messer-Mann bedroht Kind wegen Corona-Maske – Täter gelingt die Flucht

In der Folge vertraut sich das Kind einem Erwachsenen an, der sofort die Polizei verständigt. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelingt dem unbekannten Täter die Flucht. Das Polizeipräsidium Mannheim veröffentlicht eine Personenbeschreibung des Gesuchten:

Polizei Heidelberg sucht Zeugen nach Vorfall am Bismarckplatz

Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen, die den Mann gesehen haben und Angaben zu dessen weiterer Fluchtrichtung machen können, sich unter der Telefonnummer 06221/34180 zu melden.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Immer wieder der Bismarckplatz: Erst Ende Mai hat ein Trio einen 16-jährigen Jugendlichen brutal überfallen. (mad/pm)

Auch interessant

Kommentare