Mehrere Hundert Passagiere an Bord

Schiffsunfall in Neckarschleuse

+
Schiffsunfall in der Schleuse Neckargemünd (Archivbild)

Heidelberg - Am Mittwoch kommt es in der Schleuse Neckargemünd zu einem Unfall zwischen zwei Fahrgastschiffen. Was passiert ist: 

Beide Fahrgastschiffe wollen am Mittwoch in Richtung Tal schleusen. Eines der Schiffe befindet sich schon in der Schleuse und ist durch Taue gesichert. Als das zweite Schiff in die Schleusenkammer einfährt, kommt es wegen eines technischen Defekts zur Kollision.

An Bord der beiden Fahrgastschiffe befinden sich mehrere Hundert Personen. Glücklicherweise wird niemand niemand verletzt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Ein Schiff bleibt uneingeschränkt fahrtüchtig, dem zweiten wird lediglich die Weiterfahrt bis Heidelberg genehmigt. Die Schifffahrt muss am Mittwoch von 14:20 Uhr bis 14:50 Uhr an der Schleuse Neckargemünd gesperrt werden. Die Wasserschutzpolizei Heidelberg ermittelt.

pol/kab

Mehr zum Thema

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Kommentare