1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Neue Linienwege und Fahrtzeiten – was ÖPNV-Kunden jetzt wissen müssen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Heidelberg - Verkehrs-Riese rnv hat ab 3. Juni 2022 neue Linienwege und Fahrtzeiten in Heidelberg festgelegt. Welche Busse und Straßenbahnen betroffen sind:

Es tut sich mächtig was im ÖPNV in Heidelberg! Ab Freitag (3. Juni) werden Teile des Heidelberger Bahn- und Busnetzes der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) dauerhaft neu geordnet und verknüpft, die rnv-Bahnlinien 23 und 26 tauschen dabei zwischen Bismarckplatz und Handschuhsheim Burgstraße die Fahrwege.

StadtHeidelberg (Baden-Württemberg)
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
Fläche108,8 km²
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg: Änderungen der Bahnlinien 23 und 26 erst später

Laut rnv profitieren Kund*innen durch die Maßnahme von größeren Fahrzeugkapazitäten, klareren Takten und einer insgesamt besseren Anbindung der beiden innerstädtischen Hauptachsen Kurfürsten-Anlage und Bergheimer Straße in Richtung Neuenheim und Handschuhsheim. Auch auf den Buslinien 29 und 39A kommt es zu Änderungen. 

Die Änderungen der Linienwege der rnv-Bahnlinien 23 und 26 werden aufgrund der von Donnerstag (2. Juni) ab 18 Uhr und dem Betriebsschluss am Sonntag (12. Juni) stattfindenden Gleisbauarbeiten an der Theodor-Heuss-Brücke erst mit Betriebsbeginn ab Montag (13. Juni) wirksam. Zudem gilt während der Gleisbauarbeiten Theodor-Heuss-Brücke ein gesondertes Umleitungs- und Ersatzverkehrskonzept.

Heidelberg: Am 8. September kontrolliert die Polizei verstärkt die Einhaltung der Maskenpflicht in Bus und Bahn. (Symbolbild)
Eine Straßenbahn in Heidelberg. (Symbolbild) © HEIDELBERG24


Die Fahrtzeiten der Linien 23, 26, 29 und 39A werden hingegen bereits ab Freitag (3. Juni) geringfügig angepasst. 

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 22

Auf der rnv-Bahnlinie 22 kommen längere Fahrzeuge zum Einsatz, um zu Zeiten hoher Nachfrage eine größere Platzkapazität und damit mehr Komfort anbieten zu können. Damit wird die Linie auch fit gemacht für die bauliche Entwicklung in der Bahnstadt. Linienweg und Abfahrtszeiten bleiben unverändert.

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 23

Die rnv-Bahnlinie 23 fährt künftig zwischen Leimen Friedhof und Bismarckplatz. Der abendliche 20-Minuten-Takt bietet in Kombination mit der rnv-Bahnlinie 24 ein insgesamt besser verteiltes Gesamtangebot, die Abfahrtszeiten der rnv-Bahnlinie 23 werden zudem im Minutenbereich angepasst.

In Richtung Neuenheim bestehen am Bismarckplatz gute Verbindungen mit den rnv-Bahnlinien 5 und 26. Aus dem Bereich Rohrbach und Südstadt bietet die rnv-Bahnlinie 24 weiterhin direkte, umsteigefreie Fahrtmöglichkeiten zum Hauptbahnhof, zum Technologiepark, zum Hans-Thoma-Platz sowie von und nach Handschuhsheim Burgstraße.

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 24

Die bisher als rnv-Bahnlinie 24 an Sonn- und Feiertagen angebotenen einzelnen Fahrten von und nach Leimen Friedhof werden durch einen 20-Minuten-Takt auf der rnv-Bahnlinie 23 ersetzt.

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 26

Die rnv-Bahnlinie 26 wird aus Kirchheim und der Bahnstadt kommend über den Bismarckplatz hinaus mit Bedienung der Haltestellen Brückenstraße, Kußmaulstraße, Blumenthalstraße, Kapellenweg, Hans-Thoma-Platz und Biethsstraße nach Handschuhsheim Burgstraße verlängert.

Dadurch wird eine neue Direktverbindungen aus dem Bereich Bahnstadt und Bergheimer Straße mit den stark nachgefragten Zielen Volkshochschule/Campus Bergheim und Neuenheim geschaffen. Die Abfahrtszeiten verschieben sich auf der gesamten Strecke teilweise um mehrere Minuten.

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 29

Die rnv-Buslinie 29 bedient künftig den Streckenabschnitt zwischen Boxbergring und Bismarckplatz über Rohrbach Süd. Ab September 2022 soll die rnv-Buslinie 29 zusätzlich den Bereich des Mark Twain Villages erschließen.

Weitere direkte Fahrtmöglichkeiten zwischen Boxberg, dem Bismarckplatz und dem Technologiepark/Neuenheimer Feld bestehen mit der neuen, verlängerten rnv-Buslinie 39A. 

ÖPNV in Heidelberg: Änderungen der Linie 39A

Die zu den Hauptlastzeiten verkehrende rnv-Buslinie 39A verbindet den Bereich Emmertsgrund/Mombertplatz/Boxberg über Alois-Link-Platz und Bismarckplatz mit dem Technologiepark und bedient dabei zukünftig auch die Haltestellen Brückenstraße, Lutherstraße, Mönchhofschule, Wielandtstraße und Bunsengymnasium in Neuenheim.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Mit der verlängerten Linie sind die Wissenschaftsstandorte am Königstuhl und im Neuenheimer Feld erstmals direkt miteinander verbunden. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare