Wer hat etwas gesehen?

9 Einbrüche in Kindergärten!

+
Langfinger auf Diebestour in neun Kindergärten

Nicht einmal Kindergärten bleiben vor miesen Langfingern verschont. Die Polizei ermittelt in neun Fällen von Kindergarteneinbrüchen.

Es sind diese paar Tage zwischen dem 28. Mai und dem 1. Juli 2014. In neun Kindegärten - darunter Leimen und die Heidelberger Stadtteile Kirchheim, Rohrbach, Pfaffengrund und Wieblingen - fehlen sämtliche Wertgegenstände wie Bargeld und elektrische Geräte. Zuletzt vergriffen sich die Täter an dem Kindergarten St.Georg  in der Wilhelm-Haug-Straße in Leimen und ließen eine geringere Menge Bargeld und drei Fotoapparate mitgehen. Insgesamt belaufen sich momentan die Sach- und Diebstahlschäden auf mehrere tausend Euro.

Wer konnte die dreisten Diebe beobachten? Zeugen werden gebeten sich mit mit dem Polizeiposten Leimen, Tel.: 06224/1749-0 oder mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 in Verbindung zu setzen. 

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.