Nachts um 4 Uhr

Mit 1,9 Promille! 17-jähriger Randalierer beleidigt Polizistin

+

Verfolgungsjagd der Polizei nachts durch Rohrbach. Grund: Drei lautstark randalierende Jugendliche im Buchenweg. Nach der Festnahme wurde ein stark betrunkener 17-Jähriger ausfällig...

Um ihren Schlaf gebrachte Anwohner im Stadtteil Rohrbach riefen jetzt die Polizei in den Buchenweg.

Grund: Drei randalierende Jugendliche um 4 Uhr früh.

Eine Polizeistreife des Reviers Süd entdeckt das Trio am Tatort. Beim Anblick des Polizeiautos machen sich die Kids aus dem Staub, flüchten in Richtung Höllenstein.

Kurz darauf erwischen die Beamten einen der Drei auf frischer Tat in der Hardtstraße beim Umtreten mehrerer Fahrräder und Mülltonnen.

Nach der Festnahme am Bahnhofsgebäude wird der 17-Jährige aufs Revier gebracht. Ein Alkoholtest ergibt stattliche 1,9 Promille. 

Während seines Aufenthaltes im Polizeirevier vergreift sich der Bengel deutlich im Ton, beleidigt eine Polizistin aufs Übelste.

Logische Konsequenz: Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beamten-Beleidigung.

pol/pek

Meistgelesen

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

WM 2018: Wie muss Deutschland spielen, um ins Achtelfinale zu kommen?

WM 2018: Wie muss Deutschland spielen, um ins Achtelfinale zu kommen?

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.