Das dicke Ende einer Partynacht

35-Jähriger argumentiert mit Fäusten!

+
Wieder wurde ein Mann am Bismarckplatz von einem 35-Jährigen zusammengeschlagen...

Heidelberg - In der Nacht wird ein Mann am Heidelberger Bismarckplatz zu Boden geschlagen. Mal wieder...Die Polizei schnappt den Täter, doch das Opfer muss ins Krankenhaus.

Eine mögliche Gehirnerschütterung und eine blutende Platzwunde am Kopf musste in der vergangenen Nacht ein Mann am Heidelberger Bismarckplatz einstecken.

Was war passiert?

Ein Dossenheimer prügelte auf den 35-Jährigen ein. Doch warum es zu der Tat oder möglichen Streit kam, ist noch nicht bekannt.  

Das Rote Kreuz war sofort zur Stelle und übernahm fachmännisch die Erstversorgung. Das Opfer wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht und der Täter von der Polizei mitgenommen.

Der Mann wirkte alkoholisiert, deshalb nahmen ihm die Beamten auff der Wache eine Blutprobe ab - diese fiel positiv aus.

Der Schläger muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. 

tin

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.