Wieder ein Radunfall

Mann fliegt über Motorhaube

Am Nachmittag wird die Sicherheitkampagne für Radfahrer vorgestellt und schon wenige Stunden später passiert wieder ein Unfall in Heidelberg.

Ein 23 Jahre alter Radfahrer ist am Abend in der Altstadt von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Eine Frau (59) übersah beim Ausfahren aus einem Parkhaus in der Plöck den Radfahrer, so die Polizei. Bei diesem Zusammenstoß wurde der junge Mann über die Motorhaube geschleudert und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, er wurde ärztlich behandelt. Das Sachschaden ist laut Polizei gering. kb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

In der Nachtschicht regiert jetzt die ‚Flex‘

In der Nachtschicht regiert jetzt die ‚Flex‘

Fotos: Großeinsatz am Helmholz Gymnasium

Fotos: Großeinsatz am Helmholz Gymnasium

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Kommentare