Rhein-Neckar-Kreis und Land fast handelseinig

Für 34 Mio. Euro! Polizeidirektion zu verkaufen 

+
Die ehemalige Polizeidirektion Heidelberg.

Die Polizeireform und ihre Folgen: Jetzt will das Land die bisherige Polizeidirektion in Heidelberg an den Kreis verkaufen - für 34 Mio. Euro.

Das Landratsamt Heidelberg.

Sie wollten schon immer in einer Polizeistation wohnen? Die Direktion in der Römerstraße steht gerade zum Verkauf. Doch Sie sollten sich beeilen, da der Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises bereits den Geldbeutel gezückt hat. Kosten: Satte 34 Mio. Euro!
Denn das Land will das Gebäude nach Abschluss der Polizeireform verkaufen.
Mögliche Nutzung: Das benachbarte Landratsamt übernimmt den Gebäudekomplex, zieht darin zwei Standorte zusammen - und schließt diese dafür an anderer Stelle in Heidelberg.
Das Kaufdatum ist noch ungewiss, da die Polizei das Riesen-Gebäude teilweise noch nutzt.
Bevor der neue Besitzer einzieht, müsste jedoch ohnehin noch ein einstelliger Millionenbetrag in die Renovierung investiert werden. Einzug also wohl nicht vor 2018.
pek 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.