Unfallflucht

Rotgänger angefahren, Unfallfahrer flüchtet

+
Der Fußgänger beachtete das Rotlicht der Ampel nicht und wurde von einem Auto erfasst. Der Unfallfahrer flüchtete ohne anzuhalten.

Mit 1,3 Promille Alkohol im Blut überquerte ein 17-Jähriger den Fußgängerüberweg, als ihn ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer erfasste, zu Boden schleuderte und auf der Straße liegen ließ.

Der 17-Jährige wollte gerade bei Rot die Poststraße auf Höhe des Café Rossi überqueren, als er von einem 21-jährigen Mercedes-Fahrer erfasst wurde.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fußgänger zu Boden geschleudert, verletzte sich an Händen und Oberschenkel. Ein Alkoholwert von 1,3 Promille wurde bei ihm gemessen. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Adenauerplatz.

Zeugen konnten jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers ablesen, sodass der Mann noch an dem Abend von der Polizei gestellt werden konnte. 

Die Beamten haben die weiteren Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort aufgenommen.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.