Unfallflucht

Rotgänger angefahren, Unfallfahrer flüchtet

+
Der Fußgänger beachtete das Rotlicht der Ampel nicht und wurde von einem Auto erfasst. Der Unfallfahrer flüchtete ohne anzuhalten.

Mit 1,3 Promille Alkohol im Blut überquerte ein 17-Jähriger den Fußgängerüberweg, als ihn ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer erfasste, zu Boden schleuderte und auf der Straße liegen ließ.

Der 17-Jährige wollte gerade bei Rot die Poststraße auf Höhe des Café Rossi überqueren, als er von einem 21-jährigen Mercedes-Fahrer erfasst wurde.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fußgänger zu Boden geschleudert, verletzte sich an Händen und Oberschenkel. Ein Alkoholwert von 1,3 Promille wurde bei ihm gemessen. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Adenauerplatz.

Zeugen konnten jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers ablesen, sodass der Mann noch an dem Abend von der Polizei gestellt werden konnte. 

Die Beamten haben die weiteren Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort aufgenommen.

mk

Mehr zum Thema

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Kommentare