Auffahrunfall auf der A 5 bei St. Leon

Lkw schiebt Auto auf anderen Lkw

+
Bei Stau auf jeden Fall Abstand halten zum Vordermann (hier auf der A 5).

Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der A 5.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Richtung Walldorf, woraufhin ein 32-jähriger Lkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen abbremsen musste. Auch der folgende 23-jährige VW-Fahrer stoppte seinen Wagen noch rechtzeitig ab. Dies gelang einem 29-jährigen Lkw-Fahrer jedoch nicht mehr, weshalb er daraufhin auf den VW auffuhr und diesen auf den ersten Lkw schob. Dabei verletzten sich der VW-Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer sowie der 32-jährige Fahrer des ersten LKW leicht. Ihre Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

pol

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.