Heidelberger Sehenswürdigkeiten

Der Brückenaffe

+
Ein beliebtes Fotomotiv bei Touristen: Der Heidelberger Brückenaffe.

Heidelberg-Altstadt – Er ist Sinnbild für Hässlichkeit, Schamlosigkeit, Lüsternheit und Eitelkeit – und ein beliebtes Fotomotiv. Der Heidelberger Brückenaffe: 

Im 15. Jahrhundert schmückte ein Brückenturm auf der gegenüberliegenden Seite der Stadt die Heidelberger Neckarbrücke (eine der Vorgängerinnen der heutigen Alten Brücke) alsTor zur Heidelberger Altstadt

Der Turm sollte bei den Ankömmlingen Hochachtung, aber auch Angst auslösen. Zur Angst kam noch der Spott hinzu. Ein Affe, seit jeher Sinnbild menschlicher Unzulänglichkeiten, bot dem Besucher der Stadt von einer Turmnische aus mit dem Griff zum blanken Hinterteil (Hässlichkeit und Lüsternheit) den „Kurpfälzischen Gruß“. Zu allem Überfluss hielt ihm der Affe auch noch den Spiegel der Selbsterkenntnis entgegen. 

Darüber war ein eingemeißelter Spruch zu lesen, der in heutigem Deutsch wie folgt lautet: „Was tust Du mich hier angaffen, hast Du nicht gesehen den alten Affen? Zu Heidelberg, da schaue hin und her, da findest Du wohl meines gleichen mehr.“

Wettbewerb für Neugestaltung des Brückenaffen

Bei der Zerstörung von 1689 wurde der Affenturm gesprengt und der Brückenaffe ging verloren. 1977 schrieb der Verein Alt-Heidelberg einen Wettbewerb für eine moderne Neugestaltung des Brückenaffen aus, der zugunsten eines Entwurfs des Bildhauers Gernot Rumpf entschieden wurde. 

Die 1979 geschaffene Bronzeskulptur am Südufer greift das Motiv der Selbstreflexion auf, indem sie dem Betrachter einen metaphorisch zu deutenden Spiegel vorhält. Neben dem Affen ist das besagte Spottgedicht angebracht. Zwei kleine Mausfiguren erinnern an das kurfürstliche Kornhaus, das sich ehemals an dieser Stelle neben dem Brückentor befand. 

Ab Mai 2016 gibt es den Brückenaffen auch als süßes Plüschtier. Michael Grädler „erfindet“ den Affen, weil ihm die üblichen Souvenirs wie Teddybären, Stoffbeutel und so weiter zu unpersönlich waren.

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare