Polizei sucht jetzt Unfall-Zeugen

Lkw schrammt Tram – aber wie genau ist das passiert?

+
Einer unserer Facebook-Freunde erlebte den Unfall hautnah mit und sendete Fotos. Vielen Dank dafür!!!

Ein Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Lkw am Mittwoch gegen 15.20 Uhr beschäftigt die Polizei. Diese sucht nämlich jetzt Zeugen, die den genauen Unfallhergang beobachtet haben.

Die Fensterscheibe in der Straßenbahn ist zersplittert, Scherben liegen auf dem Sitz.

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei auf der B 3 in Hirschberg-Großsachsen, Höhe Breitgasse. Die 46 Jahre alte Straßenbahnführerin war mit ihrem Zug in südliche Richtung unterwegs, während der 62 Jahre alte Lastwagenfahrer in Richtung Weinheim fuhr und hierbei nach links in den Bereich der Gleise kam. Beide Fahrzeuge streiften sich.

Auf einem Foto, das uns dankenswerterweise einer unserer Facebook-Freunde via HEIDELBERG24 zugesandt hat, ist eine zersplitterte Fensterscheibe der Tram zu sehen, Scherben liegen auf den Passagiersitzen.

Zum Glück wurde niemand verletzt! Es entstand laut Angaben der Polizei ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die rund 40 Fahrgäste der Straßenbahn mussten von einer Ersatzbahn weiterbefördert werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Da der genaue Unfallablauf nicht vollständig geklärt werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Telefon 0621/10030, zu melden.

pol/kb

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.