Skurrile Steuergesetze 

1 von 8
In Deutschland gab es schon im 18.Jahrhundert eine Spatzensteuer weil es zu viele Spatzen jedoch zu wenige Katzen gab, die sie fangen könnten. Prompt gab es dann die Katzensteuer.
2 von 8
Die Jungfernsteuer gab es für alle Frauen die noch nicht verheiratet waren. Demnach mussten sie pro Monat bis zur Heirat, Geld an den Staat abgeben.
3 von 8
Zudem gibt es momentan die Luftverkehrssteuer...
4 von 8
...und die Schaumweinsteuer in Deutschland.
5 von 8
In Dänemark gab es die Fettsteuer, die jedoch abgeschafft wurde da die Fast-Food-Liebenden einfach genüsslich weiter im Ausland einkauften.
6 von 8
Der russische Zarr Peter der Große lies sich eine Bartsteuer einfallen, sodass alle Bartträger abgaben an den Staat leisten mussten.
7 von 8
Nicht verwunderlich: In Ungarn, Italien und Irland scheiterte die SMS-Steuer 
8 von 8
Kommt nun auch die Zucker-Fett-Steuer?

Mehr zum Thema

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Kommentare