1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Hochzeitskorso außer Kontrolle – Unfall und Schüsse

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Bei einem Hochzeitskorso in Heidelberg fallen Schüsse. (Symbolfoto)
Bei einem Hochzeitskorso in Heidelberg fallen Schüsse. (Symbolfoto) © Rainer Jensen/Carsten Rehder/dpa

Heidelberg - Ein Hochzeitskorso mit mehreren Autos sorgt für jede Menge Chaos. Die Teilnehmer gefährden nicht nur den Verkehr, sondern schießen auch noch in die Luft!

Die Hochzeit zweier Verliebter gehört zu den schönsten Tagen des Lebens. Kein Wunder also, dass es das Brautpaar und die Gäste ordentlich krachen lassen. Dazu gehört auch ein Autokorso, der hupend den Weg der Glücklichen begleitet. Ein solcher Korso mit rund 20 Fahrzeugen ist auch am Sonntagnachmittag (6. März) in Heidelberg unterwegs – und sorgt dabei für jede Menge Chaos. Auf ihrer Route durch die Innenstadt im Bereich der Bergheimer Straße, der Kurfürstenanlage und der Mittermaierstraße fallen die Teilnehmer der Polizei gleich mehrfach unangenehm auf, weshalb jetzt gegen sie ermittelt wird.

StadtHeidelberg
BundeslandBaden-Württemberg
Fläche108,8 km²
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg: Hochzeitskorso sorgt in Innenstadt für Chaos

Dabei beginnt es noch einigermaßen harmlos im Bereich des Römerkreises, wo zwei BMW aus dem Korso über eine rote Ampel fahren. Glücklicherweise gelingt es der Fahrerin einer Straßenbahn, durch eine Vollbremsung einen Unfall zu verhindern. Bei dem Manöver wird niemand verletzt. Für die Raser wird es trotzdem ein rechtliches Nachspiel haben!

Gegen 15 Uhr gibt es in der Kreuzung Bergheimer Straße/Mittermaierstraße Blechschaden, als zwei der Korso-Teilnehmer einen Unfall bauen. Dabei fährt ein 19-Jähriger mit seinem BMW von hinten auf einen Chrysler auf, der gerade bremst. Auch hier wird niemand verletzt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Der BMW ist nach dem Crash komplett beschädigt und muss abgeschleppt werden. Dem 19-Jährigen droht aber noch mehr Ärger als die Anzeige – denn der Wagen ist nicht versichert. Die Kreuzung wird anschließend von einer Fachfirma gereinigt und ist ab 17 Uhr wieder frei.

Heidelberg: Schüsse bei Hochzeitskorso – Polizei ermittelt

Im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel abgeschossen hat aber ein 25-Jähriger, der aus seinem Auto heraus Schüsse abgegeben haben soll. Diese Form der Feier ist leider nicht wirklich selten und hat bereits in der Vergangenheit zahlreiche Polizeieinsätze ausgelöst. So zum Beispiel im Jahr 2019, als ein Hochzeits-Korso sogar in mehreren Städten für Chaos sorgt. Auch in Mainz rufen Schüsse auf einer Feier die Polizei auf den Plan.

Im aktuellen Fall in Heidelberg hält die Polizei gegen 16 Uhr in der Bergheimer Straße mehrere Autos an, um den Schützen zu finden. Dabei werden die Beamten auf den 25-Jährigen aufmerksam, in dessen Fahrzeug sie drei Schreckschusswaffen, Munition für Signalpistolen sowie einen Teleskopschlagstock finden. Bei seinem gleichaltrigen Beifahrer wird zudem ein Einhandmesser gefunden. Gegen beide wird jetzt ermittelt, weil sie gegen das Waffengesetz verstoßen haben sollen. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare