1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Stadtrat mit Knallhart-Ansage an OB Würzner – „Löse Sie im November ab“ 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Heidelberg - Am 6. November findet die Wahl zum Oberbürgermeister statt. Doch der Ton unter den Teilnehmern wird jetzt schon rau – zumindest auf Facebook.

Bis zur Wahl des Oberbürgermeisters in Heidelberg sind es noch ein paar Monate. Erst am 6. November wird sich entscheiden, ob Amtsinhaber Eckart Würzner zum dritten Mal gewählt wird oder ob sich einer seiner Konkurrenten durchsetzt. Doch obwohl es noch viel Zeit bis dahin ist, scheint sich ein Mitbewerber bereits im knallharten Wahlkampf-Modus zu befinden.

StadtHeidelberg
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg: Kandidat zur Oberbürgermeister-Wahl macht Knallhart-Ansage

Auf Facebook postet der amtierende Oberbürgermeister von Heidelberg, Eckart Würzner, ein Bild aus seinem Urlaub. Darauf zu sehen ist, wie der 60-Jährige ein Buch liest und dabei eine Tasse Tee genießt. Seine Follower gönnen Würzner die Erholung bei dem schönen Wetter. In den Kommentaren gibt es jedoch eine Person, die „Stress“ macht.

„Daran, Herr Oberbürgermeister, können Sie sich schonmal gewöhnen. Schließlich löse ich Sie im November ab“, lautet die Knallhart-Ansage, die von Björn Leuzinger gepostet wurde. Ist sich der Heidelberger Stadtrat seines Sieges am 6. November so sicher – oder handelt es sich um einen Witz?

Kandidat zur Oberbürgermeister-Wahl in Heidelberg provoziert auf Facebook

Denn der Kandidat der Oberbürgermeisterwahl gehört zu Satire-Partei „Die Partei“, die 2004 von Redakteuren des Satire-Magazins „Titanic“ gegründet wurde. Deren Politiker sind für ihre spaßigen Aktionen bekannt, haben damit aber eher selten Erfolg. Immerhin hat es Björn Leuzinger in den Stadtrat von Heidelberg geschafft, wo er 2019 mit dem „Welde-Orakel“ für jede Menge Aufsehen sorgte.

Dass sich Björn Leuzinger im November wirklich gegen Amtsinhaber Eckart Würzner und die Grüne-Gegenkandidatin Theresia Bauer durchsetzen kann, glaubt in den Kommentaren auf Facebook niemand. „Hast Du schlecht geschlafen und dabei geträumt?“, „Der war echt gut“ und „Hochmut kommt vor dem Fall“, sind nur ein paar der Kommentare. Ein anderer User meint sogar, dass der „Die Partei“-Politiker wegen der Hitzewelle mal etwas im Schatten stehen sollte.

Diese Kandidaten nehmen bislang an der Wahl zum Oberbürgermeister in Heidelberg teil

Alle Kandidaten, die im November an der Wahl zum Oberbürgermeister in Heidelberg teilnehmen dürfen, werden am 27. Oktober im SNP Dome vorgestellt. Bislang ist bekannt, dass Amtsinhaber Eckart Würzner (Parteilos), Theresia Bauer (Die Grünen), Bernd Zieger (Die Linke) und Björn Leuzinger (Die Partei) kandidieren wollen. Die SPD-Fraktion will ihren Kandidaten bei einer Mitgliederversammlung am 22. Juni bekannt geben. (dh)

Auch interessant

Kommentare