1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Lotto: Heidelberger räumt bei Super 6 ab – und holt Gewinn nicht ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Kommentare

Es geht um 45 Millionen Euro im Lotto-Jackpot: Haben Sie die richtigen Kreuzchen gesetzt?
Heidelberger gewinnt 100.000 Euro im Lotto. (Symbolfoto) © Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Dicke Finanzspritze für einen noch unbekannten Lotto-Tipper aus Heidelberg. Mit diesen sechs Zahlen hat der Glückspilz goldrichtig gelegen:

Wie Lotto Baden-Württemberg am Donnerstag (3. März) verkündet hat, gehen nach der Mittwochsziehung tags zuvor stolze 100.000 Euro an einen Tipper aus Heidelberg. Der noch unbekannte Glückspilz hat die passende sechsstellige Gewinnzahl gewählt, als er sein Glück bei der Ziehung 6aus49 versucht hat. „Die Wahrscheinlichkeit auf den Treffer lag bei eins zu einer Million“, heißt es in der Pressemitteilung. Der Schlüssel für den Lotto-Gewinn in Heidelberg war die Zahl 610030.

Heidelberger hat 6 Richtige im Lotto – Gewinn noch nicht eingelöst

Den Spielschein habe der Lotto-Spieler anonym in einer Lotto-Annahmestelle im Süden von Heidelberg abgegeben. Jetzt müsse der Gewinner – oder die Gewinnerin – noch die gültige Spielquittung vorlegen. Der Lotto-Gewinn ist laut Lotto Baden-Württemberg der sechste Super 6-Hauptgewinn des Jahres im Südwesten. Den letzten Großgewinn in Heidelberg hab es im April 2020. Damals freute sich ein Tipper über 275.000 Euro aus dem Eurojackpot.

Nicht jeder Lotto-Gewinner in Baden-Württemberg holt seinen Gewinn jedoch ab: Ein Spieler knackte 2017 im Südwesten den Mega-Jackpot von rund 11 Millionen Euro. Doch bis Anfang 2021 holte er sein Geld nicht ab. Zum Jahreswechsel verfiel der Gewinn – der Pechvogel hat womöglich nie davon erfahren. (kab/pm)

Auch interessant

Kommentare