1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Autofahrer erfasst zwei Fußgänger in Heidelberg – Senioren (79/85) schwer verletzt

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Heidelberg - Bei einem schlimmen Unfall auf der Kleingemünder Straße in Ziegelhausen werden zwei Senioren (79/85) schwer verletzt. Der Autofahrer (78) steht unter Schock:

Schwerer Unfall am Mittwochabend (18. Januar) in Heidelberg. Gegen 20:30 Uhr erfasst ein älterer Audi-Fahrer (78) auf der Kleingemünder Straße am Ortsausgang von Ziegelhausen zwei Fußgänger, die dort gerade die Fahrbahn überqueren wollen.

Audi-Fahrer erfasst zwei Rentner in Heidelberg und verletzt sie schwer

Bei der Kollision werden eine 79-jährige Frau und ein 85-jähriger Mann schwer verletzt. Die beiden Senioren werden nach medizinischer Erstversorgung letztendlich aufgrund ihrer schweren Verletzungen in ein nahes Krankenhaus eingeliefert.

Der Autofahrer muss aufgrund eines Schocks ebenfalls stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Kleingemünder Straße nach Unfall 90 Minuten lang komplett gesperrt

Die Fahrbahn musste während der Unfallaufnahme für rund 90 Minuten vollgesperrt bleiben. Ein Unfallsachverständiger wurde eingeschaltet und der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst am Mittwochmorgen hat sich ein schwerer Frontalunfall auf der L597 bei Schwetzingen ereignet, bei dem zwei Autofahrerinnen verletzt worden sind. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare