BMW X 5 bei Langfingern äußerst beliebt

Unglaublich: Dossenheimer zum zweiten Mal das Auto geklaut!

+
Der BMW X 5 ist beliebt bei Dieben. Laut Statistik 2011 in Deutschland 16,6 von 1000 zugelassenen Autos dieses Typs gestohlen.

Zwei hochwertige BMW wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag in Dossenheim und Heidelberg gestohlen – der Dossenheimer Eigentümer wurde dabei schon zum zweiten Mal in diesem Jahr um sein Fahrzeug erleichtert! Der Zeitwert beider Autos beträgt über 80.000 Euro.

Zum zweiten Mal erwischte es den Eigentümer eines BMW X5, HD-RM 2804, in der Schauenburgstraße in Dossenheim. Sein Fahrzeug wurde das erste Mal in der Nacht zum 20. Februar dieses Jahres vom Stellplatz seines Hauses gestohlen. Bereits einen Tag später wurde der BMW X 5 neben einem weiteren BMW, der in derselben Nacht ebenfalls in Dossenheim entwendet worden war, von einer Fahndungsstreife auf der B 12 kurz vor der polnischen Grenze auf dem Tieflader eines litauischen Sattelzuges entdeckt. Der Fahrer, ein 33-jähriger Litauer, wurde festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Bei dem anderen Fahrzeug, das in der Nacht zum Dienstag entwendet wurde, handelt es sich um einen BMW 530 D mit dem Kennzeichen, HD-X 2327. Das Auto war vor einem Anwesen in der Turnerstraße abgestellt.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Autodiebstählen geben können werden gebeten, sich mit der Kripo in Heidelberg, Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.