Nach Belästigung der Gäste...

Randalierer greift Polizisten in Hotel an

+

Am späten Sonntagabend randaliert ein 39-jähriger Mann in einem Heidelberger Hotel und belästigt mehrere Gäste. Als eine Streife hinzustößt, greift der Randalierer die Polizisten an.

Gegen 23.50 Uhr wurde der Polizei ein randalierender Mann in einem Hotel in der Bergeheimer Straße gemeldet. Offensichtlich hatte der 39-Jährige mehrere Gäste beleidigt und sich mit heruntergelassener Hose gezeigt.

Als der Mann die eintreffenden Polizisten sah, versuchte er, sich aus dem Staub zu machen - ohne Erfolg. Die Beamten stellten den Mann und suchten das Gespräch, doch der Randalierer zeigte sich weiterhin aggressiv und schlug einer Polizistin mehrmals mit den Fäusten gegen die Brust. 

Bei der folgenden Festnahme bekam der zweite Beamte dann auch noch einen Finger in Auge. Mit Hilfe der Verstärkung und dem Einsatz von Pfefferspray konnte der 39-Jährige schließlich gebändigt werden. 

Gegen ihn wird wegen Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt.

ots/rob

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.