1. Heidelberg24
  2. Multimedia

Battlefield 2042 und mehr: EA Play Live 2021 bringt Horror-Klassiker zurück

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Die EA Play Live 2021 ist vorbei und neben Battlefield 2042 Portal wurden noch einige andere Spiele präsentiert. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Event.

Los Angeles – Am 22. Juli fand die EA Play Live 2021 statt. Viele Fans hatten schon im Vorfeld große Erwartungen an das Event. Vor allem in der Community rund um Battlefield 2042* war die Aufregung groß, weil DICE und EA* bekannt gegeben hatten, den bisher unbekannten Spielmodus zu präsentieren. Dieser heißt Battlefield* Portal und war bei Weitem nicht das einzig Spannende in der Präsentation.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042 Portal: Auf der EA Play Live 2021 nur eine der spannenden Neuerungen

Schon im Vorfeld der EA Play Live 2021 war die Aufregung bei den Fans groß. Etwa eine Woche vor dem Event in Los Angeles veröffentlichten DICE und EA einen neuen Schwung Informationen. Dabei bekamen die Fans die Bestätigung, dass Battlefield 2042 Crossplay unterstützen* werde. Für viele war das ein Grund aufzuatmen, nachdem ein Gerücht die Runde machte, dem zufolge die Wetter-Effekte in Battlefield 2042 sich schnell abnutzen* würden.

Battlefield Portal Arica Harbor Battlefield 2042
Battlefield 2042 und mehr – Das wurde auf der EA Play Live 2021 gezeigt © Electronic Arts

Auf der EA Play Live 2021 wurde der heiß ersehnte Trailer zum bisher unbekannten Spielmodus in Battlefield 2042* schließlich enthüllt. Dieser soll Battlefield Portal heißen und ist laut DICE und EA eine Liebeserklärung an alle Veteranen und Nostalgiker unter den Battlefield-Fans. Bei Battlefield Portal handelt es sich um einen riesigen Baukasten, aus dem sich Fans ihre ganz eigenen Server mit ganz eigenen Spielregeln zusammenbasteln können.

Battlefield Portal ist jedoch nicht die einzige Überraschung für alteingesessene Gamer gewesen. Neben dem neuen Spielmodus für Battlefield 2042 wurden auf der EA Play Live 2021 auch einige weitere Spiele gezeigt, darunter eine neue IP und ein lang ersehntes Dead Space Remake. Dieses soll für die aktuellen Konsolen PS5* und Xbox Series X* sowie den PC erscheinen.

Battlefield 2042 und mehr – Alle Spiele von der EA Play Live 2021 in der Übersicht

Battlefield 2042 Portal und das Dead Space Remake für PS5 und Xbox Series X* waren selbstverständlich nicht die einzigen Spiele, welche die Fans zu sehen bekamen. Die EA Play Live 2021 war insgesamt etwa 40 Minuten lang und umfasste einige spannende Games. Zur Enttäuschung der Fans war FIFA 22 allerdings nicht mit von der Partie. EAs Fußballsimulation ließ auf dem Event in Los Angeles vergebens auf sich warten. Das liegt vielleicht auch daran, dass man den Fokus klar auf Battlefield Portal und das dafür verantwortliche Studio, Ripple Effect, legen wollte. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Spiele, die auf der EA Play Live 2021 präsentiert wurden.

Die EA Play Live 2021 hat definitiv nicht enttäuscht. Vor allem die Ankündigung von Battlefield Portal dürfte viele Fan-Herzen höher schlagen lassen und die Vorfreude auf Battlefield 2042 noch weiter steigern. Denn mit der EA Play Live 2021 ist noch immer nicht alles zum Spiel bekannt. Battlefield Portal ist lediglich ein weiterer Baustein von Battlefield 2042, der schon jetzt vielversprechend ist. – *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare