1. Heidelberg24
  2. Multimedia

Nintendo Switch bekommt ein besonderes Design für "Animal Crossing: New Horizons"

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andre Borbe

Kommentare

Die Nintendo Switch gibt es bald im Aloha-Design.
Die Nintendo Switch gibt es bald im Aloha-Design. © Nintendo

Im März erscheint mit "Animal Crossing: New Horizons" das erste große Nintendo-Switch-Spiel des Jahres. Gefeiert wird das mit einem besonderen Set.

Abseits von "Call of Duty", "Fortnite" und "FIFA" gibt es auch ruhige entspannende Spiele. Eines davon ist "Animal Crossing". Spieler erledigen für sprechende Tiere Aufgaben und richten ihr Haus ein. Die Besonderheit: Eine Stunde im Spiel entspricht einer echten Stunde. Zudem läuft die Zeit im Spiel weiter, auch wenn es ausgeschaltet ist.

Zum Release von "Animal Crossing: New Horizons" - Nintendo Switch bekommt besonderes Design

Eine fortlaufende Handlung, konkrete Missionsziele oder ein Spielende gibt es bei "Animal Crossing" nicht. Der Fokus des Spiels liegt auf der Interaktion mit den Charakteren und das Sammeln von Gegenständen. Gerade diese Spielart macht "Animal Crossing*" für Gelegenheitsspieler und Spieler, die entschleunigen wollen, den Reiz aus.

Am 20. März 2020 erscheint für die Switch der neueste Teil der Serie: "Animal Crossing: New Horizons". Dies hat sich Entwickler Nintendo zum Anlass genommen, ein besonderes Set anzubieten - eine Nintendo Switch im "Animal Crossing"- bzw. Aloha-Design.

Ebenfalls spannend: "Nintendo Switch Lite"-Test - Ein rundes Produkt, aber lohnt sich der Kauf?

Nintendo Switch Aloha Edition: Das steckt drin

Die Nintendo Switch kommt mit zwei farblichen Controllern - links pastellgrün, rechts pastellblau. Auch das Dock der Switch kommt im neuen Gewand. Statt schwarz ist es weiß und auf der Vorderseite sind die Waschbären Tom Nook sowie seine Neffen Nepp und Schlepp aus "Animal Crossing" abgebildet. Die besondere Switch enthält auch einen Download-Code für "Animal Crossing: New Horizons".

Wie teuer die "Animal Crossing"-Switch in Deutschland sein wird, ist noch nicht bekannt. In den USA kostet die Konsole ohne Spiel 299,99 Dollar und erscheint bereits am 13. März. Hierzulande müssen Fans auf den 20. März warten und wahrscheinlich deutlich mehr bezahlen, da dann das Spiel dabei ist. Das Bundle lohnt sich also nur für Spieler, die noch keine Nintendo Switch haben.

Ebenfalls am 20. März bringt Nintendo zwei Taschen im "Animal Crossing"-Design für die Switch auf den Markt. Auch dafür hat der Konzern bisher keinen Preis genannt.

Dank des Coronavirus werden die Konsolen langsam knapp. So ist Nintendo Switch inzwischen fast überall ausverkauft. Wie Nintendo den Bedarf dennoch decken will, berichtet ingame.de*.

Auch interessant: "Cyberpunk 2077" auf der Switch - Wie realistisch ist eine Umsetzung für Nintendo?

anb

*tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare