1. Heidelberg24
  2. Multimedia

Technoblade (23) tot: Vater teilt die letzten Worte des Streamers mit den Fans

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Einer der größten Minecraft Youtuber ist mit gerade einmal 23 Jahren verstorben. In einem emotionalen Video las Technoblades Vater seine letzten Worte vor.

San Francisco – Am ersten Juli wachten viele Fans zu einer tragischen Nachricht auf. Einer der größten YouTuber und Streamer für Minceraft ist am 30. Juni 2022 mit nur 23 Jahren verstorben. Auf seinem YouTube-Kanal wurde kurz darauf ein emotionales Video veröffentlicht, in dem sein Vater die letzten Worte des Amerikaners vorliest und eine Botschaft an die Fans hat.

Vollständiger NameAlexander (Nachname unbekannt)
Bekannt alsTechnoblade
Geburtstag1. Juni 1999
Todestag30. Juni 2022
Abonnenten auf YouTube10,9 Millionen (Stand 1. Juli 2022)

Minecraft-YouTuber Technoblade ist tot – Krebserkrankung zu schwer

Wer ist gestorben? Bei dem Minecraft-YouTuber handelt es sich um Alexander „Technoblade“, dessen vollständiger bürgerlicher Name ein Geheimnis ist. Der 23-jährige Amerikaner verstarb am 30. Juni 2022 infolge seiner Krebserkrankung. Der Minceraft-YouTuber hatte vor etwa einem Jahr öffentlich bekannt gegeben, eine Krebsdiagnose erhalten zu haben. Er sei mit Schmerzen im Arm zum Arzt gegangen, der daraufhin einen Tumor entdeckt hatte.

Der YouTuber Technoblade mit Maske in Graustufen
Technoblade ist mit 23 Jahren an Krebs verstorben © YouTube: Technoblade

Gesundheitliches Auf und Ab: Aufgrund der Behandlung war es in den letzten 12 Monaten still auf dem Kanal von Technoblade. Im Dezember berichtete er in einem Video, dass ihm fast der Arm amputiert worden wäre. Stattdessen seien ihm in einer OP mehrere Knochen und über 99 % des Tumors entfernt wurden. Gereicht hat das tragischerweise nicht. Am 30. Juni erschien auf dem Kanal von Technoblade ein Video mit dem Titel „so long nerds“, was übersetzt so viel bedeutet wie „Bis dann, Nerds“.

Technoblade ist nicht der einzige Star, der dieses Jahr verstorben ist. Vor kurzem wurde bekannt, dass Ray Liotta tot ist.

Technoblade ist tot – Vater liest letzte Botschaft in emotionalem Video vor

Was wird in der letzten Botschaft gesagt? Im Video auf Technoblades Kanal liest sein Vater eine letzte Nachricht des Minecraft-YouTubers an seine Fans vor. Der 23-Jährige hatte offenbar lange geplant, ein letztes Video zu machen, sobald es ihm etwas besser ginge. Offenbar hatte er aber zu lange gewartet. Im Video erklärt Technoblades Vater, dass er ihn ermutigt hatte, die Zeilen des Briefs zu schreiben: „Du hast so viel für so viele Menschen getan, Millionen von Menschen. Und wenn du jetzt möchtest, kannst du dich ausruhen. Aber wenn du ein letztes Video schreiben willst und du darauf wartest, dass es etwas besser wird, dann würde ich sagen, warte nicht. Ich glaube, es wird jetzt nicht mehr besser.

Technoblade habe auf dem Laptop seines Vaters ein paar Absätze geschrieben. Etwa acht Stunden später sei er dann gestorben, nachdem seine Familie sich von ihm verabschieden konnte, so Technoblades Vater. Die volle Botschaft sehen Sie hier:

Wer war Technoblade? Technoblade war mit beinahe elf Millionen Abonnenten auf YouTube einer der größten Influencer in Minecraft. Der 23-jährige begeisterte seine Fans immer wieder mit seinen kreativen Videos und seinem unerschütterlichen Humor. Entsprechend erschüttert sind diese über den Tod ihres Idols. Unter dem Video und auch auf Twitter sammeln sich Kommentare, die den zu frühen Tod betrauern. Doch immerhin wissen seine Fans: „Wenn ich noch hundert mehr Leben hätte, denke ich, ich würde mich jedes Mal wieder dazu entscheiden, Technoblade zu sein.

Auch interessant

Kommentare