Neues Traum-Paar?

Sie kannte ihn nicht: Tennis-Star Zverev angelt sich GNTM-Model

+
Alex Zverev ist frisch verliebt. 

Es ist offiziell: Alexander Zverev ist nicht mehr single. Der Tennis-Star ist mit einer ehemaligen Teilnehmerin von „Germany‘s Next Topmodel“ zusammen.  

Berlin - Deutschlands Tennisstar Alexander Zverev (22) ist nicht mehr Single. Der gebürtige Hamburger ist seit Oktober mit dem Model Brenda Patea (26) zusammen. „Wir haben uns am 28. Oktober in Paris kennengelernt. Ich war beruflich in der Stadt und saß in einem Café, in dem auch Alex mit einem Bekannten war. Unsere Blicke trafen sich. Er kam zu mir und hat mich angequatscht“, sagte die ehemalige Teilnehmerin an Heidi Klums TV-Show „Germany's Next Topmodel“ in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der Gala.

Auf die Frage nach ihrem Beziehungsstatus sagte Patea dem Sender RTL: „Klar, wir haben uns jetzt darüber unterhalten, ob wir das privat halten oder ob wir in die Öffentlichkeit damit gehen. Aber wir haben gesagt: Okay, wir sind zusammen. Wir stehen dazu und das kann auch jeder ruhig wissen.“ Laut Gala habe Zverev via Whatsapp-Nachricht bestätigt: „Ja, ich und Brenda sind ein Paar.“

Brenda Patea und Alex Zverev: „Graf und Becker sagen mir etwas“

Zverev liegt in der Weltrangliste auf Platz sieben und ist Deutschlands bester Tennisprofi. Sie kenne sich mit Tennis „wirklich nur ein bisschen aus. Steffi Graf und Boris Becker sagen mir etwas, aber ihn kannte ich vorher leider noch nicht“, sagte Patea.

Am Anfang sei sie „extrem aufgeregt“ gewesen und habe sich „dauernd verhaspelt, wenn ich etwas sagen wollte.“ Zverev sei „ja auch ein gut aussehender Mann. Seine Augen haben mich vom ersten Moment fasziniert. Dann ist er so charmant und witzig - und noch einen Kopf größer als ich, was bei meinen 1,83 eher selten vorkommt“, so Patea.

Eine andere Ex-GNTM-Kandidatin musste erst kürzlich einenInstagram-Shitstorm über sich ergehen lassen. Gina-Lisa Lohfink hatte einst ganz andere Probleme. 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare