Sat.1-Frühstücksfernsehen

Krasse Lippen-Veränderung bei Moderatorin Alina Merkau: „Erinnert an Donald Duck“ 

+
Wie sieht sie denn plötzlich aus? Alina Merkau mit neuen Lippen im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Alina Merkau weckt die Zuschauer seit Jahren gut gelaunt im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. Auf einem Foto hat die Moderatorin nun jedoch eine dicke Lippe. 

Update vom 26. September 2019: Schönheitsoperationen sind aus der Promi-Welt kaum noch wegzudenken, doch die wenigsten VIPs reden tatsächlich über ihren Besuch beim Beauty-Doc. Im Sat.1-Frühstücksfernsehen wurde das Thema nun jedoch extra thematisiert, Moderatorin Alina Merkau stellte sich als Versuchskaninchen sogar selbst zur Verfügung. 

Kollege und Moderator Matthias Killing verhalf der hübschen Blondine live im TV zu einer volleren Oberlippe - scheinbar! Denn von Dauer ist das Beauty-Ergebnis nicht, die Lippe der 33-Jährigen befestigte Killing lediglich mit einem flüssigen Kleber geschickt nach oben. Angeblich der neueste Trend, mag man den beiden Moderatoren glauben. Ein Foto des Ergebnisses teilte das Frühstücksfernsehen selbst über seine Social-Media-Kanäle. Grund für viele Fans, ihre Meinung über den „Eingriff“ kund zu tun. 

Während viele Zuschauer den Humor der beiden Moderatoren loben, sehen andere von ihnen die Situation kritisch. „Sollte man keine Werbung dafür machen“, „Erinnert mich an Donald Duck“ und „Ob Sekundenkleber so gut für die Haut ist? Und den Trend unbedingt vorführen? Naja ich weiß nicht“, erklären einige von ihnen unter dem veröffentlichten Foto. Doch in einem sind sich fast alle Fans einig: „Das hat sie gar nicht nötig“ - schließlich sei Merkau ja auch mit ihren normalen Lippen ein attraktives TV-Gesicht. 

Dass sie für jeden Spaß zu haben ist, beweist Alina Merkau auch mit ihrem alten Führerscheinfoto im Rahmen der aktuellen #führerscheinchallenge.

Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Alina Merkau ist im Oktober 2019 der Rock geplatzt - dann wurde es im Live-TV richtig abstrus.

Update vom 7. September: In einem Interview mit „Bild“ hat Alina Merkau jetzt über ihr Privatleben gesprochen und mit einem Geständnis überrascht: Nach der Geburt ihrer Tochter Rosa habe sie schwere gesundheitliche Probleme gehabt. In den ersten vier Monaten habe sie 20 Kilo verloren. „Ich futterte wie ein Scheunendrescher, machte kaum Sport. Doch die Kilos purzelten nur so", erinnert sich die Moderatorin. "Rosa hat mich quasi ausgesaugt", so die 33-Jährige. 

Am Ende sei sie sogar so geschwächt gewesen, dass sie auf ärztliche Verordnung hin künstliche Nahrung gespritzt bekam, um nicht noch mehr abzunehmen. Durch das Stillen fühlte sich Alina immer kraftloser. Doch schon fünf Monate nach Rosas Geburt musste sie in ihren Job zurückkehren, was alles andere als leicht war. „In der schlimmsten Phase hatte ich kaum Kraft, für mein Baby und meinen Job da zu sein", so Alina.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Alina Merkau versteckt zwei Körperteile vor Männerblicken

News vom 6. September: Köln - Seit mehreren Jahren geht Alina Merkau pünktlich um 5.30 Uhr im Sat.1-“Frühstücksfernsehen“ auf Sendung und startet mit ihren Kollegen und Zuschauern stets mit blendender Laune in den Tag. Doch auch wenn vor den Kameras meist alles glatt geht, konnte die Moderatorin im Laufe der Zeit bereits die ein oder andere peinliche Geschichte und äußerst skurrile Momente erleben. So plaudert Merkau in einem besonders offenen Express-Interview über eine peinliche Situation im Studio und merkwürdige Anfragen von Männern.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ überrascht regelmäßig mit verrückten Aktionen

Um ihr verschlafenes Publikum aufzuwecken, lassen sich die Moderatoren ja gerne mal die verrücktesten Aktionen einfallen. So auch die ein oder andere Provokation durch bizarre Witze oder knappe Outfits - beispielsweise brachten die Moderatoren einmal das halbe Land gegen sich auf, während sich die Promi-Expertin Vanessa Blumhagen regelmäßig recht freizügig zeigt.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Das war Alina Merkaus peinlichster Moment

Alina Merkau dagegen sorgte einmal mit einem unfreiwilligen Stunt ungewollt für so manchen Lacher, wie sie sich im Express erinnert. „Ich bin über die Couch geflogen, als ich meinen Ex-Kollegen Jan Hahn jagen wollte und habe mich - auf gut deutsch - total aufs Maul gepackt.“ Doch auch wenn das zunächst wirklich weh getan habe, beweist die Moderatorin Humor: „In dem Moment dachte ich mir: ,Alina, manchmal kannst du auch nen Ticken runterfahren,“ witzelt sie mittlerweile selbst über ihr Missgeschick. 

„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau bekommt anrüchige Anfragen von Männern

Alina Merkau verrät auch, dass sie manchmal mehr als nur verdutzt sei, welche Anfragen ihr im Internet begegnen. „Es ist auch ein Thema, auf das ich wirklich nicht scharf bin - dass Männer sich Fußvideos von mir anschauen“, kommentiert die Moderatorin die seltsamen Vorlieben einiger Fans im Express. Doch was zunächst nach einem ungewöhnlichen Fetisch klingt, ist laut Merkau gar nicht mal so selten. So sei die Frage, die ihr in den sozialen Netzwerken am häufigsten gestellt werde, die, ob sie denn nicht Fußfotos oder Socken schicken könnte. Aber „ich kann reinen Gewissens sagen, dass ich das noch nie gemacht habe“, beteuert Merkau. 

Stattdessen habe sie mit ihren Moderatoren-Kolleginnen bereits eine Strategie entwickelt, wie sie derartigen bizarren Vorlieben am besten entgegentreten: „Mittlerweile ist es wirklich so, dass wir Mädels vom Frühstücksfernsehen versuchen, dass die Füße nicht mehr in der Aufnahme gezeigt werden“. 

Zuletzt ging ein Zuschauer allerdings noch einen Schritt weiter und forderte, dass die Moderatoren sich ausziehen.

Alina Merkau: Diese komischen Angeboten bekommt die „Frühstücksfernsehen“-Moderatorin von ihren Fans

Doch damit nicht genug: „Es gibt superkomische Anfragen“, wundert sich Merkau. So hätten die User schon des Öfteren mit Heiratsanträgen, Urlaubsangeboten oder Essenseinladungen überrascht. „Ich antworte darauf generell nicht, weil ich glaube, dass man den Personen so wenig Aufmerksamkeit wie möglich schenken sollte und ich nicht scharf auf sexuelle Angebote bin“, so die Moderatorin. 

Doch auch wenn sie das nicht interessiert, war die Moderatorin zuletzt dennoch mehr als nur froh über die vielen Antworten der User, als sie die wegen eines ganz anderen Fehlers um Hilfe gebeten hatte. 

Vielleicht hätte sie das auch in Sachen Mode tun sollen und ihre Fans auch in diesem Punkt um Rat fragen, denn in der Vergangenheit wurde Alina Merkau des Öfteren wegen ihrer Outfits kritisiert - bis sich letztens die Rollen allerdings offenbar drehten.

Sie genießen ihre Zweisamkeit fernab der Fernsehkameras: Steffi Brungs von RTL und Chris Wackert von Sat.1 machen Liebes-Urlaub auf Hawaii.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare