„Grausam!“

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage

+
Barbara Schöneberger bei einem Auftritt

Verführerisch wie nie zeigt sich Barbara Schöneberger im hautengen hochgeschlitzten Kleid. Ihre Fans interessieren sich vor allem für ein ganz bestimmtes Detail.  

Berlin - Barbara Schöneberger gehört zu den wenigen Promis, die mit dem Thema Figur entspannt umgehen. Mal hat die Moderatorin etwas mehr auf den Rippen, mal überrascht sie mit einer schlankeren Silhouette. Auf ihrem neuesten Instagram-Foto ist Barbara Schöneberger aktuell deutlich erschlankt. Im kleinen schwarzen Abendkleid, hauteng und verführerisch, post sie vor einem Spiegel und erfreut sich und ihre Fans an ihrem Anblick. Ungewöhnlich offen spricht die 44-Jährige auch immer wieder über ihre kleinen „Beauty“-Helfer, so verrät sie mittels #Kompression, dass sie unter ihrem engen schwarzen Kleid Shapeware trägt. 

Ich mach nix mehr ohne #Kompression #endlichwiedereinengeskleid #inberlinscheintimmerdiesonne

Ein Beitrag geteilt von Barbara Schöneberger (@barbara.schoeneberger) am

Ein Fest für ihre Fans, die sich nur noch für eines interessieren. „Du siehst super aus, aber wie hältst du Kompressionsstrümpfe aus? Ich ertrage die keine 30 Sekunden“, will ein Fan wissen. „Du musst mir unbedingt verraten - von welcher Marke deine Shapewear ist ...“, drängt ein anderer. „Meinst du mit Kompression Shaping-Unterwäsche? Wäre mal total interessant zu sehen, wie dieses Kleid in ein und derselben Pose ohne aussieht“, fragt der nächste. „Ich will auch diese Kompression!!!!!“, verlangt ein weiterer. „Was du alles über dich ergehen lassen musst ... grausam! Aber dafür, dass du alles so offen preis gibst, ohne Eitelkeiten, dafür lieben wir dich!“, fasst ein weiterer Follower treffend zusammen. In der Tat ist Barbara Schöneberger immer für die ungeschminkte Wahrheit zu haben - und sei sie noch so schmerzhaft.

Mehr von Barbara Schöneberger lesen Sie hier: Schöneberger radikal verwandelt: Fans sind verwundert 

Und: Schönebergers Makeover: So sieht sie nicht mehr aus

es

Schlank und schön:

Kommentare