Umweltaktivist

Brad Pitts Comeback als TV-Wettermann

+
Brad Pitt 2017 bei der Premiere des Films "The Lost City of Z". Foto: Chris Pizzello

Brauner Anzug, scheußliche Krawatte, wichtige Botschaft: Das Wetter mit Brad Pitt.

Los Angeles (dpa) - Hollywoodstar Brad Pitt (54) ist am Dienstag (Ortszeit) nach mehreren Monaten Pause wieder als Wettermann in der US-Comedysendung "The Jim Jefferies Show" aufgetreten.

Auf die Frage des Moderators, wie das Wetter werde, antwortete Pitt: "Die Sonne scheint im Westen, im Süden, im Osten, und hier im Norden schmelzen die Eiskappen. Ich bin so, so, so, so verängstigt." In der Vergangenheit war der US-Schauspieler mehrfach als TV-Wettermann in braunem Anzug und mit Krawatte zu sehen. Im vorigen Sommer kritisierte der Umweltaktivist Pitt in seiner Rolle die Klimapolitik von US-Präsident Donald Trump. 

Ausschnitt aus der Show

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.