Frauenschwarm wieder zu haben

Channing Tatum ist Single! Trennung nach fast neun Jahren Ehe

+
Schauspielpaar Channing Tatum und Jenna Dewan trennt sich.

US-Schauspieler Channing Tatum (37, „The Hateful Eight“, „Logan Lucky“) und Filmkollegin Jenna Dewan wollen getrennte Wege gehen.

Los Angeles - „Wir haben uns liebend entschieden, uns als Paar zu trennen“, teilte Tatum in einem Tweet in der Nacht zum Dienstag nach fast neun Jahren Ehe mit. Es gebe „keine Geheimnisse oder anzüglichen Ereignisse“ hinter dieser Entscheidung, betonte er. Zwei beste Freunde hätten lediglich erkannt, dass es Zeit sei, sich mehr Raum zu nehmen und dem anderen zu helfen, ein erfülltes Leben zu haben.

Sie seien immer noch eine Familie, schrieb Tatum in dem Tweet weiter. Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zum Tanzfilm „Step Up“ (2006) kennengelernt und haben eine gemeinsame Tochter. Zugleich betonte Tatum, beide gäben keinen weiteren Kommentar zur Trennung ab. „Wir danken Euch allen im voraus dafür, die Privatsphäre unserer Familie zu respektieren-“ Unterschrieben ist der gelb-rosa unterlegte Tweet mit „Chan&Jenna“.

dpa

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.