Anschlag in London

Charles und Camilla treffen Einsatzkräfte der Terrornacht

+
Herzogin Camilla und Prinz Charles im Royal London Hospital. Foto: Peter Nicholls

Nach dem Terroranschlag am Samstag sind 12 Verletzte in das Royal London Hospital eingeliefert worden. Prinz Charles und Herzogin Camilla haben den Rettungskräften jetzt für ihren Einsatz gedankt.

London (dpa) - Bei einem Treffen mit Rettungskräften haben Prinz Charles (68) und seine Ehefrau Camilla (69) den Helfern für ihren Einsatz beim Londoner Terroranschlag gedankt.

Die Reaktion auf die Notlage habe "Großbritannien von seiner besten Seite" gezeigt, sagte die Herzogin von Cornwall bei ihrem Besuch in einem Londoner Krankenhaus am Dienstag. "Alle halten zusammen, und es scheint keine Panik zu geben."

Nach den Terrorattacken auf der London Bridge und am Borough Market am Samstag waren 12 Verletzte in das Royal London Hospital gebracht worden. Prinz Charles sagte dem Notfallteam des Krankenhauses: "Ich bin voller Bewunderung für Ihre Arbeit."

Tweet zum Besuch

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.