Baby Boy

Chrissy Teigen und John Legend bekommen einen Sohn

+
Chrissy Teigen und John Legend bei der Grammy-Verleihung im New Yorker Madison Square Garden. Foto: Evan Agostini/Invision

Nach Töchterchen Luna ist nun ein Junge auf dem Weg. Das gab Chrissy Teigen während der Grammys bekannt. Der Abend fiel für das US-Model kurz aus.

New York (dpa) - Chrissy Teigen (32), schwangeres US-Model, hat während der Grammy-Verleihung in New York das Geschlecht ihres zweiten Kindes verraten. "Mama und ihr Baby Boy", schrieb Teigen am Sonntag (Ortszeit) auf Instagram zu einem Bild von ihr im silbernen Glitzerkleid auf dem roten Teppich.

Teigen und ihr Mann, der US-Musiker John Legend (39), sind bereits Eltern von Töchterchen Luna (1) und hatten im November erklärt, erneut Nachwuchs zu bekommen. Nach der Preisverleihung ging es für die artigen Eltern nicht etwa auf eine lange Aftershow-Party. "Mama und Papa um 22.30 Uhr zu Hause", twitterte Teigen später von der Couch aus.

Foto auf Instagram

Post auf Twitter

Meistgelesen

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.