Kleiner Hund ganz groß

Dackel-Besuch im neuen Dackelmuseum

+
Die Dackel Lilli (r-l) und Elsi sind schon ganz aufgregt. Auch Hund Jolli will sich informieren. Foto: Ute Wessels

Passau ist um eine Attraktion reicher: In die bayerische Domstadt können jetzt auch Dackel-Fans pilgern.

Passau (dpa) - Mit einigen vierbeinigen Besuchern hat am Ostermontag in Passau das neue Dackelmuseum geöffnet. Es ist das erste Museum in Deutschland, das dem Dachshund gewidmet ist. Aus der näheren und weiteren Umgebung reisten Interessenten an - mit und ohne Hund - und fachsimpelten über Dackel. 

Die Initiatoren Josef Küblbeck und Oliver Storz, selbst Herrchen von zwei Dackeln, zeigen in den Räumen nahe dem Passauer Dom etwa 2000 Exponate aus ihrer privaten Sammlung. Zu sehen sind Ausstellungsstücke, die den Dackel als Jagd- und Familienhund zeigen, als Symbol für bayerische Gemütlichkeit, als Spielzeug, Stofftier, Weihnachtsdeko oder Olympiamaskottchen.

Die Ankündigung, ein Dackelmuseum zu eröffnen, hatte großen Rummel ausgelöst. "Das ist unglaublich. Wir können uns das noch gar nicht erklären", sagte Küblbeck am Montag. Dackelfreunde aus dem ganzen Land buchten bereits vorab Führungen oder schickten ihnen unterschiedlichste Sammelstücke zu. 

Geöffnet ist das Museum täglich - außer freitags - von 10 bis 16 Uhr. Für Dackel ist der Eintritt kostenlos, ein Freigetränk bekommen die Vierbeiner auch.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.