"Die Legende der Prinzessin Kaguya": Anime-Märchen aus Japan

+
Der Film erzählt das Märchen der Prinzessin Kaguya. Foto: Universum Film GmbH

Berlin (dpa) - Der alte Bambussammler traut seinen Augen kaum. Vor ihm auf der Lichtung beginnt ein Bambussprössling wie von Zauberhand zu leuchten.

Als er sich der Pflanze nähert, entdeckt er, dass eine kleine Prinzessin darin sitzt: Kaguya. Der Name bedeutet "Vom strahlenden Bambus". Dem Alten werden im Wald nun Gold und wertvolle Stoffe dargebracht. Er nimmt die Offenbarungen als Wink des Himmels, dass er das Mädchen zur Prinzessin erziehen soll. Als Kaguya zur jungen Frau heranwächst, bringt er sie in die große Stadt, wo bald die mächtigsten Männer um sie werben. Doch Kaguya ist ein Freigeist. In dem Palast, den der Alte für sie baut, überkommt sie tiefe Traurigkeit. Reichtümer sind ihr einerlei. Wie soll sie ihrem Ziehvater das bloß zu verstehen geben?

Die Legende der Prinzessin Kaguya, Japan 2013, 137 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, von Isao Takahata

Filmseite

Video

Fitness-Queen: Sophia Thiel stellt Weltrekord auf

Fitness-Queen: Sophia Thiel stellt Weltrekord auf

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Kommentare