Kurzhaarfrisur sorgt für Aufschrei

Neues Instagram-Foto entsetzt Fans: Emily Ratajkowski sieht völlig anders aus

+
Emily Ratajkowski auf den Film Independent Spirit Awards im März. 

Ihre mehr als 17 Millionen Follower auf Instagram lieben Supermodel Emily Ratajkowski für ihren weiblichen Look. Genau den vermissen tausende ihrer Fans auf ihrem neuesten Foto und sind entsetzt.

Los Angeles - Beauty-Queen Emily Ratajkowski (26) hat mehr als 17 Millionen Follower auf Instagram. Regelmäßig erfreut die Amerikanerin ihre Fans mit freizügigen Fotos und Einblicken in ihr Leben. Mit ihrem neuesten Post hat sie aber eher für Entsetzen bei ihren Anhängern gesorgt. 

Mit ihren üppigen Kurven, vollen Lippen und langen, braunen Haaren ist die 26-Jährige ein Sinnbild von Weiblichkeit. Doch genau ihre wallende Mähne ist auf ihrem neuesten Foto auf Instagram ab. Stattdessen präsentiert sich das Supermodel mit einer Kurzhaarfrisur. Und das kommt bei vielen ihrer Fans nicht gut an. Mehr als 13.500 Kommentare (Stand 8. Mai, 15 Uhr) häufen sich unter ihrem Post, und die Mehrzahl kritisiert ihre Veränderung.


„Why did u cut your hairrr????“ (übersetzt: „Warum hast du deine Haare abgeschnitten“) möchten einige Follower wissen. Andere schreiben einfach nur: „Don‘t like“, sprich „Gefällt mir nicht“ oder „Terrible“ (übersetzt: „schrecklich“). In unzähligen Kommentaren ist ein „Nooooooooo“ mit zahlreichen Ausrufezeichen und „O‘s“ zu lesen. Viele sind sich auch einig, dass das Model mit der neuen Kurzhaarfrisur wie ein kleiner Junge aussieht.

Kurzhaarfrisur nur eine Perücke

Doch eigentlich ist der Wirbel um Ratajkowskis neuen Look gar nicht nötig. Denn sie selbst schrieb zu dem Schnappschuss: „It‘s a wig, guys“, übersetzt „es ist eine Perücke, Leute“. Doch diesen Zusatz haben einige ihrer Follower wohl in der Aufregung übersehen.

Schwangerschafts-Gerüchte nach verdächtigem Foto

Erst kürzlich hat Ratajkowski mit einem Bild für Schlagzeilen gesorgt. Darauf war zu sehen, wie die 26-Jährige breitbeinig auf einem Orangenast sitzt und sich dabei eine große Orange vor den Bauch hält. Als Beschreibung schrieb sie: „Bearing fruit“. Wörtlich bedeutet „bearing“ auf Deutsch „tragen“: Im Englischen wird das Wort oft im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft verwendet. Doch kurz darauf stellte sie klar, dass sie keinen Nachwuchs erwarte.

Ein anderes Foto, das das Supermodel kürzlich hüllenlos zeigte, sorgte aus anderen Gründen für Aufregung. Statt auf ihren Körper starrten viele Fans auf ihren Finger.

va

Meistgelesen

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

Kommentare