Deutliche Worte

Schauspielerin attackiert Florian Silbereisen: „Schlag ins Gesicht“

+
Florian Silbereisen, hier bei der Guido Maria Kretschmer Fashion Show im Juli 2017.

TV-Star Katerina Jacob hat ihre Schauspiel-Karriere beendet. Und spart nun nicht mit Kritik an „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen.

München - Fiese Attacke auf Florian Silbereisen! Und das aus dem eigenen Kollegenkreis. Wobei: So richtig als Schauspielerin sieht Katerina Jacob (61, bekannt aus „Der Bulle von Tölz“) Silbereisen ja nicht. Und genau das ist das Problem. Deswegen teilt sie nun via Bild gegen den Schlager- und TV-Star aus. Der sich als Kapitän auf dem „Traumschiff“ auch als Schauspieler versucht.

Florian Silbereisen: Katerina Jacob schießt gegen ihn - „Schlag ins Gesicht“

Katerina Jacob schießt nicht zu knapp gegen Silbereisen: „Wenn das ,Traumschiff‘ Florian Silbereisen die Hauptrolle als Kapitän gibt, dann ist das ein Schlag ins Gesicht jedes Schauspielers. Das ist kein Job, das ist ein Beruf.“

Florian Silbereisen bekommt von allen Seiten heftig Gegenwind. Nun meldet sich Florian Silbereisens Bruder zu Wort - dabei verrät er auch den wahren Grund der Trennung von Helene Fischer.

„Nichts gegen Florian Silbereisen. Aber ...“

Silbereisen tut zwar, was er kann - aber das ist für Jacob nicht genug. Sie sieht ihn einfach nicht als Schauspieler. „Für so eine Rolle braucht es mindestens vier Jahre Ausbildung. Nichts gegen Florian Silbereisen. Aber wenn er sagt: ,Ich habe mir einen Anker tätowiert, um mich in die Rolle einzufühlen...‘, dann kann ich nur sagen: Ich hätte meinen ganzen Körper voller Tattoos, so viele Rollen wie ich gespielt habe.“ 

Katerina Jacob, hier auf einem Foto aus dem Jahr 2006.

Jacob verfolgt die Schauspielerei nur noch aus der Ferne: Sie hat ihre Karriere an den Nagel gehängt. „Als mich ein Regisseur gefragt hat, ob ich überhaupt schauspielern könne, weil er von meinem Namen noch nie gehört hatte, da habe ich beschlossen: Das war‘s! Ich will nicht mehr.“

Katerina Jacob bereut sogar, überhaupt als Schauspielerin angefangen zu haben. „Ich würde den Beruf never ever wieder wählen. Ich bin da reingerutscht und geblieben. Wie blöd kann man sein?“ Sie habe die ganze Härte des Berufs erlebt. Dazu auch Existenzängste.

Die hat Florian Silbereisen sicherlich nicht. Aber wie aus der eigenen Gilde gegen ihn geschossen wird, das dürfte auch ihm dem neuen „Traumschiff“-Käptn nicht völlig egal sein.

Bei seiner Ex-Freundin Helene Fischer gab es kürzlich Riesen-Wirbel um ein Foto - den sie wohl bewusst in Kauf nahm.

Fans spekulieren über ein Interview mit Helene Fischer, das aufgezeichnet, aber noch nicht ausgestrahlt wurde.

lin

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare