Per Hand unterschrieben

Ganz offiziell: Mit diesem Dokument erlaubt die Queen Harrys und Meghans Hochzeit

+
Das offzielle Dokument, das die Hochzeit von Harry und Meghan erlaubt.

Der Buckingham Palace veröffentlicht das offizielle Dokument, in dem die Queen die Hochzeit ihres Enkels Harry mit Meghan Markle erlaubt.

London - Es muss schon alles seine Richtigkeit haben: Wie es geltendes Recht ist im englischen Königshaus, muss der Herrscher die Hochzeiten der ersten sechs Personen der Thronfolge persönlich absegnen.

Harry und Meghan heiraten am Samstag.

Lesen Sie auch: Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Das ist der Zeitplan

Dies hat Queen Elizabeth II. nun getan. Mit diesem Dokument segnet sie die Hochzeit ihres Enkels Harry und Meghan Markle ab:

Das Dokument der Queen.

Am Samstagabend veröffentlichte der Buckingham Palace die Fotos - am kommenden Samstag werden Harry und Markle in der St.-George‘s-Kapelle in Windsor getraut.

Von der Queen handgeschrieben

Die handgeschriebene Urkunde ist persönlich von der Queen abgezeichnet. Harry ist Nummer sechs in der Thronfolge der Royals, nachdem sein Bruder William vor Kurzem sein dritten Kind, Prinz Louis, präsentierte. Bis dahin war Harry auf Rang 5.

Das royale Siegel.

Natürlich sind die vollständigen Namen des Hochzeitspaars genannt: Prinz Henry Charles Albert David von Wales und Rachel Meghan Markle. Rechts sieht man einen Drachen - das Symbol von Wales -, links ist eine Rose zu erkennen - diese steht für die USA.

Auch interessant: Darum sind wir so scharf auf die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

cg

Kommentare