"You Will Survive"

Gloria Gaynor macht Flutopfern in USA Mut

+
Gloria Gaynor ruft zu Solidarität mit Leidtragenden auf. Foto: Markus Scholz

Die amerikanische Disco-Sängerin hat die Lyrics ihres großen Hits umgetextet. Aus "I" wird "you". Sie bittet zudem um Spenden für die Betroffenen des Unwetters.

Houston/New York (dpa) - Die amerikanische Disco-Queen Gloria Gaynor (67) wendet sich mit einer neuen Version ihres alten Hits "I Will Survive" an die Leidtragenden des Sturms "Harvey".

Mit "You Will Survive" (in etwa: "Ihr werdet es überstehen") geht die Sängerin auf die Verzweiflung der Menschen in den überfluteten Gebieten ein.

Außerdem twitterte Gaynor am Donnerstag: "Texas wird es schaffen... Bitte spendet allen unseren Freunden, Angehörigen und Lieben, die von dem Unwetter betroffen sind, Hoffnung und Hilfe."

Die 67-Jährige war in jungen Jahren sexuell misshandelt worden. Erst kürzlich richtete sie die Website iwillsurvive.org als Forum für Leidtragende jeder Art ein. Der Hit "I Will Survive" wurde 1978 veröffentlicht.

Gloria Gaynor bei Twitter

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - ist es die vermisste Sophia L. (28) 

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - ist es die vermisste Sophia L. (28) 

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.