Bekannt aus Goodbye Deutschland

Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans

+
Jens Büchner nahm auch schon am Dschungelcamp teil.

Jens Büchner ist seit Längerem für intime Einblicke in sein Leben bekannt. Der Auswanderer aus der TV-Show „Goodbye Deutschland“ bei Vox geht diesmal zu weit.

Update 19.11 2018: Noch im Juli hätte wohl niemand vermutet, dass es so schlecht um „Malle-Jens“ steht. Am Samstag starb Jens Büchner an Lungenkrebs. Nun erzählte seine Frau Daniela Büchner von seinen letzten Lebensminuten.

Das ist Fremdschämen pur! Der berühmte Auswanderer Jens Büchner ist nicht gerade für seine Subtilität bekannt. Immer wieder fällt er unangenehm mit seinen teilweise sehr grenzwertigen Sprüchen im Fernsehen oder den sozialen Medien auf.

Dass der Schlagerstar Jens Büchner, besser bekannt als „Malle-Jens“, gerne auch einmal mit Fotos über die Stränge schlägt, ist auch allgemein bekannt. Auch seine Familie ist nicht vor Jens‘ Freizügigkeit im Internet gefeit. Vergangenen Herbst postete er auf Facebook ein Foto seiner Frau, die bis auf ihren pinken Slip vollkommen nackt war.

Nun bietet „Malle-Jens“ erneut ein Foto zum Fremdschämen. Dieses Mal stellt er die Brüste seiner Frau auf Instagram zur Schau. Versehen hat er das Bild des Dekolleté mit dem Hashtag „Ich glücklicher“, gefolgt von zwei grinsenden Smileys. Damit könnten die beiden ja schon fast Micaela Schäfer Konkurrenz machen, denn die ist ja sonst eigentlich eher dafür bekannt, gleich alles zu zeigen. 

#ichglücklicher

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

Fans wüten gegen Jens Büchner

Zugegeben, der Inhalt des Fotos ist durchaus ansprechend. Aber muss das sein? Das haben sich auch viele von Jens‘ 33.000 Abonnenten gefragt. Viele von ihnen widmeten sich klar der Bewertung des Inhaltes. Die meisten jedoch haben einen regelrechten Shitstorm gegen „Malle-Jens“ ausgelöst.

„klose.sabine“ kommentierte beispielsweise sehr direkt: „Schwache Leistung Jens...“. Auch der Instagram-Nutzer „bernd.saal“ findet klare Worte für Jens: „Alter du hast doch echt einen an der Murmel.“ Ein weiterer kritisiert: "Dein Verstand ist sowas von in die Hose gerutscht!.... Wie kann Mann seine Frau nur so zur Schau stellen."

Zahlreiche Instagram-User sind einer ähnlichen Meinung und finden, dass „Malle-Jens“ mit dem Bild zu weit gegangen ist. Viele bemitleiden Ehefrau Daniela und die Kinder der beiden, "besonders die Großen, die alles ganz bewusst mitkriegen", wie „annakilb61“ schreibt.

Jens Büchner: Die Einen wenden sich ab, die anderen stärken ihm den Rücken

Doch nicht alle Fans empfinden das Foto als negativ. „longhair_lion“ beispielsweise ist der Meinung, dass die Community übertreibt: „Eieiei... wie sie alle so tun, als hätten sie noch nie ein Dekolleté gesehen - total behämmert. Das Bild hat rein gar nichts verwerfliches, am Strand sieht man doch mehr Haut. Man sieht hier weder komplett nackte Hupen, noch eine nackte Mumu. Jens war mit Sicherheit klar, dass mal wieder so dämliche Kommentare kommen werden“

Ehefrau Daniela äußert sich nicht

Die Hauptdarstellerin selbst, nämlich Jens Ehefrau, hat sich noch nicht zu dem Foto geäußert. Man kann daher nur mutmaßen, ob Jens das Foto mit oder ohne ihre Zustimmung im Netz gepostet hat. Wahrscheinlich wird es aber nicht der letzte intime Einblick in das Leben der Büchners gewesen sein.

Spätestens ab dem 9. Juli wird man wieder einiges von Jens und Daniela Büchner sehen können. Dann treten die beiden nämlich in der RTL-Reality-Show „Das Sommerhaus der Stars“ gegen andere Promi-Paare an. Da gibt es nicht nur nackte Tatsachen, sondern auch heftig Zoff zwischen Jens und Daniela Büchner.

tf

Jens teilt aus:

Mehr zum Thema

Kommentare