Fieser Spruch bei Instagram

Goodbye Deutschland (VOX): Jens Büchners Tochter Jenny schockiert mit Aussage - „Tod war gerecht“

Der „Goodbye Deutschland“-Star Jens Büchner starb an Lungenkrebs. Nun gibt es Verwirrung um seine Tochter Jenny Büchner - „Sein Tod war gerecht“.

  • Jens Büchner starb am 17. November 2018 an Lungenkrebs
  • Jetzt gibt es Verwirrung um die Tochter des „Goodbye Deutschland“-Stars
  • Es geht um ein pikantes Zitat, das im Netz aufgetaucht ist

Cala Millor, Mallorca - Fast eineinhalb Jahre ist Jens Büchner (†49) nun schon tot. Nun gibt es Verwirrung um die Tochter Jenny Büchner des „Goodbye Deutschland“-Stars, Jenny (27). Es geht um ein Zitat: „Sein Tod war gerecht.“ extratipp.com* berichtet darüber.

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Seit 2010 war Jens Büchner auf Mallorca

Mallorca, der deutschen liebste Ferieninsel. Tolle Strände, warmes Klima - klar, dass es bei solchen Voraussetzungen auch zahlreiche Bundesbürger gibt, die nicht nur ihren Urlaub dort verbringen wollen. Schätzungen zufolge leben knapp 20.000 „Alemanes“ dauerhaft auf Mallorca. Einer von ihnen war besonders berühmt: Jens Büchner. Der „Goodbye Deutschland“-Darsteller wanderte bereits im November 2010 aus.

Mann des Volkes: „Goodbye Deutschland“-Star Jens Büchner (†49).

Und wie! Gemeinsam mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias (33) und Sohn Leon flog das Pärchen in die Sonne. Der Plan: Ein Modegeschäft eröffnen. Jens Büchner zog nach Cala Millor, im Osten der Insel. Begleitet wurden die Auswanderer von VOX beziehungsweise „Goodbye Deutschland“ (Alle Infos zur Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen*).

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Es ging viel schief in Jens Büchners Leben

Es kam, wie es so oft in Jens Büchners viel zu kurzem Leben kommen sollten: Es ging eine ganze Menge schief. Die Beziehung zwischen ihm und seiner knapp 20 Jahre jüngeren Partnerin zerbracht. Der Jenser machte mit einem mehrtägigen Rausch Schlagzeilen, berappelte sich jedoch. Die größte Stärke des „Goodbye Deutschland“-Stars? Sich nie unterkriegen lassen, egal wie dick es kam. Und es kam knüppeldick für den gebürtigen Zwenkauer. Lesen Sie auch: Goodbye Deutschland (VOX): Not-OP bei Andreas Robens!*

In den Folgejahren griff das Stehaufmännchen nach so ziemlich jedem Strohhalm, der sich ihm bot. Jens Büchner, der in Deutschland zwischenzeitlich an der Zapfsäule gestanden und gekellnert hatte, arbeitete auf Mallorca als Koch, stellte Schmuck her, verkaufte Heizungen sowie Badehosen und versuchte sich als Hotelier. Das alles vor den Augen der „Goodbye Deutschland“-Fans. Nicht zu vergessen: Seine wenig erfolgreiche Karriere als Schlagersänger. Doch Titel wie „Arme Sau“ begeisterten höchstens bierselige Ballermann-Touris.

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Jens Büchner, Vater von fünf Kindern

Trotz allem war Jens Büchner ein herzlicher Mensch, dem Familie über alles ging. Der Sachse hatte insgesamt fünf Kinder: Zwei Töchter aus erster Ehe, Jenny und Jessy, sowie Sohn Leon mit Ex Jennifer Matthias. Mit seiner zweiten Ehefrau Danni Büchner (42, geborene Karabas) zeugte der „Goodbye Deutschland“-Promi noch die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani. Um seine Familie (Danni und Jens Büchner - alle Infos zum berühmten TV-Paar*) zu ernähren, tingelte Mallorca-Jens von TV-Format zu TV-Format. Sein größter Coup war die Teilnahme am Dschungelcamp 2017, wo er den sechsten Platz belegte.

Mit Danni war Jens Büchner seit Juni 2017 verheiratet.

Jetzt gibt es Verwirrung um Jenny Bücher, die Tochter des „Goodbye Deutschland“-Auswanderers. Es geht um das nach folgende Zitat, das im Netz aufgetaucht ist: „Sein Tod war gerecht.“ Aber keine Sorge: Das Statement stammt natürlich nicht von dem Büchner Spross, sondern von einem verwirrten Fan. In ihrer Instagram-Story postete die 27-Jährige kürzlich einen Screenshot. Darauf zu sehen, wie ein Nutzer den Toten wegen dessen Stasi-Vergangenheit beleidigt. Jens Büchner hatte für die DDR-Staatssicherheit gespitzelt. Kurz darauf postete Jenny einen weiteren Screenshot, auf dem zu sehen ist, wie ein anderer User nachlegt. 

Diese Screenshots veröffentlichte Jenny Büchner bei Instagram.

Goodbye Deutschland (VOX): Todesdrama bei Auswanderern - 14-Jährige bricht zusammen*. Auswanderin Sylvia Breuer starb vor zwei Jahren an Krebs. Für ihre Familie war das ein großer Schock.

Lesen Sie mehr zum Thema „Goodbye Deutschland“ bei extratipp.com*Jens Büchners Vertraute lüftet das letztes Geheimnis des VOX-Stars.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Andreas Arnold, dpa / Screenshot Instagram Jenny Büchner

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare