Evelyn Burdecki in TV-Koch

Grill den Henssler (Vox): Eklat in Koch-Show - schlechteste Punktzahl aller Zeiten

Am Sonntag ging es bei "Grill den Henssler" heiß her. Neben einem pikanten Geständnis von Evelyn Burdecki erhält Steffen Henssler ein vernichtendes Urteil.

  • "Grill den Henssler" geht in die nächste Runde 
  • Zum zweiten Mal ist Evelyn Burdecki zu Gast in der Vox-Show 
  • Die Ex-Dschungelkönigin kocht Steffen Henssler ausnahmslos an die Wand 

Köln - Nach einer kurzen Corona-Pause ist die Koch-Show "Grill den Henssler"* mit neuen Folgen zurück. Am Sonntag (17. Mai) war Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Gast bei Vox* und stellte die Sendung komplett auf den Kopf. Selten war eine "Grill den Henssler"-Folge so unterhaltsam wie diese. Neben einem Unterwäschen-Dilemma prägte Evelyn Burdecki ihren Besuch bei Steffen Henssler mit einem gewöhnungsbedürftigen Koch-Auftritt. 

Erstausstrahlung

29. September 2013

Produktionsunternehmen

ITV Studios Germany

Ausstrahlungszeit

sonntags 20.15 Uhr auf Vox (wenn im Programm)

Jahre

2013-2017, seit 2019

Episoden

79 (inkl. 10 Spezialausgaben) in 10+ Staffeln

Grill den Henssler (Vox): Zweite Teilnahmen für Dschungelcamp-Star Evelyn Burdecki

Bereits 2018 war Evelyn Burdecki zu Gast bei "Grill den Henssler". Damals hänselte Steffen Henssler* die 31-Jährige im Verlauf der Folge immer und immer wieder. Es ging so weit, dass der Vox-Star eine Peperoni vor den Mund der Blondine hielt. Ohne es besser zu wissen, biss die Ex-Dschungelkönigin einen großen Happen von dem scharfen Gemüse ab und erlebte dann ihr blaues Wunder. Ganz schön gemein, doch wenigstens wusste das It-Girl dieses Mal schon, worauf sie sich einstellen musste, wie nordbuzz.de* berichtet.

Nach ihrem zweiten Besuch in der "Grill den Henssler"-Show hielt Evelyn Burdecki jedoch fest: "Beim letzten Mal war Steffen schon sehr fies zu mir, da hatte er wohl schon sein ganzes Pulver verschossen, dieses Mal war er nett, still und leise für seine Verhältnisse". Das lag wohl daran, dass Steffen Henssler diesmal alle Hände voll mit seinem desaströsen Dessert zu tun hatte. 

Grill den Henssler (Vox): Evelyn Burdecki treibt Steffen Henssler mit Dessert-Auswahl zur Weißglut

Nachdem klar war, dass das It-Girl Evelyn Burdecki ein zweites Mal zu Gast bei "Grill den Henssler" sein wird, wusste Steffen Henssler zwar, was auf ihn zukommen würde, rechnete aber sicher nicht damit, so schlecht gegen die Blondine abzuschneiden. Dieses Mal stellte die 31-jährige die Show nämlich mit ihren Kochkünsten so richtig auf den Kopf und grillte den TV-Koch höchstpersönlich an die Wand. 

Als verkündet wurde, dass "Churros" als Dessert im Koch-Duell zubereitet werden mussten, schien Steffen Henssler, zum ersten Mal keine genaue Idee von der Zubereitung gehabt zu haben und verzweifelte sichtlich an seiner Aufgabe: "Ich habe keine Ahnung, wie man die macht". 

Aber auch bei Evelyn Burdecki lief es nicht ganz glatt. Sie verriet selber: "Ich bin ja nicht so der Planungstyp und agiere lieber spontan. Lasst euch überraschen". Gesagt getan, denn auch die 31-Jährige hatte mit dem Churros-Debakel zu kämpfen und fantasierte sich die Zutaten zusammen. Die Jury war jedenfalls ganz und gar nicht begeistert von den Churros-Ergebnissen der beiden und vergab demnach auch eine knappe Punktzahl. 

Zum Erstaunen aller konnte Evelyn Burdecki letzten Endes mit ihrem improvisierten Rezept mehr Punkte sammeln als der Sterne-Koch selber und holte sich einen 7 : 6 Sieg. Moderatorin Laura Wontorra* resümierte am Ende der Challenge zurecht: "das war kein Grand Finale, das war eine Grande Katastrophe!". Auch die Jury-Kollegen schlossen sich der Moderatorin an: "Es schmeckt zum Kotzen" und "eine Frechheit" waren da noch die nettesten Kommentare zum "Grill den Henssler"-Dessert.

Vielleicht lag es bei Steffen Henssler aber auch einfach am seltsamen Zwiebel-Geschmack der Churros. Denn Paul Panzer sabotierte den letzten Koch-Gang, indem er sich ein feines Gericht aus Kartoffeln und Zwiebeln zauberte. Ausgerechnet in der Fritteuse von Steffen Henssler, die eigentlich für die Churros gedacht war. Gut, dass Steffen Henssler in den Runden zuvor gezeigt hat, wie gut er seinen Kochlöffel schwingen kann und den Tagessieg holte, denn sonst wäre diese "Grill den Henssler"-Folge eine echte Blamage für den Welt-Rekord-Halter Steffen Henssler.

Grill den Henssler (Vox): Evelyn Burdecki mit Unterwäschen-Dilemma

Während der Show verriet Evelyn Burdecki: "Ich koche gerade wie ein Weltmeister [Corona bedingt], da das Gekochte dann auch gegessen werden muss, habe ich mir obendrein ein paar neue Kilos angefuttert". Eigentlich gar nicht so schlimm, doch der Ex-Dschungelkönigin gefallen die überschüssigen Pfunde wohl gar nicht. 

Am Sonntag ging es bei "Grill den Henssler" heiß her. Neben einem pikanten Geständnis von Evelyn Burdecki erhält Steffen Henssler ein vernichtendes Urteil.

Sie wollte ihre Rundungen während der Sendung verstecken, doch Evelyn Burdecki gab zu ihr "Bauch-Weg-Höschen" vergessen zu haben. Sie verriet außerdem: "ich möchte jetzt schon wieder versuchen, auf mein Wohlfühlgewicht zu kommen". Ob ihr die selbstgemachten Churros wohl dabei helfen? Wenigstens hatte Evelyn Burdecki Spaß bei ihrem "Grill den Henssler"-Besuch, das ist das Wichtigste. In der nächsten Folge "Grill den Henssler" tritt Steffen Henssler gegen Verona Pooth, Ross Anthony und Prince Damien an. Gelingt dem Vox-Koch der Hattrick?

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippden-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © TVNOW/Frank W. Hempel/picture alliance/Jens Kalaene/ZB/dpa/Montage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare