1. Heidelberg24
  2. People

„Haus frisch gestrichen“: Amira Pocher wütend wegen Whirlpool-Anschuldigung bei Pietro Lombardi

Erstellt:

Kommentare

Fotomontage: Amira Pocher-Selfie und Whirlpool in Pietro Lombardis Garten mit Dreck.
Amira Pocher äußert sich im Podcast zu der Whirlpool-Angelegenheit. © Screenshot Instagram/amirapocher und Screenshot Instagram/pietrolombardi

Nach dem Auszug der Pochers aus Pietro Lombardis Haus entbrannte eine Diskussion über einen verdreckten Jacuzzi. Amira Pocher machte das wütend. Im Podcast spricht sie darüber.

Köln - Als Amiras (29) und Oliver Pochers (44; alle News zu dem Comedian) Haus im Juli 2021 von der Flutkatastrophe betroffen war, stellte Pietro Lombardi (29) der Familie sein Haus zur Verfügung. Im März 2022 zogen die Pochers schließlich wieder aus und Pietro wieder ein, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. Lombardi zeigte in seiner Story später auch einen verdreckten Jacuzzi im Garten, worüber Fans spekulierten. Amira Pocher stellte im Podcast „Die Pochers Hier“ jetzt klar: Sie haben den Pool so nicht zurückgelassen.

„Haben Haus sogar frisch gestrichen“: Amira Pocher wütend wegen Whirlpool-Anschuldigung

„Was ist denn mit dem Pool von Pietro? Warum hast du den denn so dreckig gemacht?“, wirft Oliver Pocher in den Raum. Amira Pocher entgegnet: „So ein Witz!“. „Die Leute denken ja wohl mit. Das wird ja wohl nicht auf uns zurückfallen“, teilt die Österreicherin ihre Gedanken, die sie noch vorab hatte.

Pietro Lombardi zeigt seinen völlig verdreckten Whirlpool. Haben die Pochers den Jacuzzi so zurückgelassen?
Pietro Lombardi zeigt seinen völlig verdreckten Whirlpool. Haben die Pochers den Jacuzzi so zurückgelassen? © Instagram Pietro Lombardi

Amira Pocher stellt nun klar: „Wir haben das Haus sogar frisch gestrichen, teilweise noch mal spachteln müssen. Sogar zusätzliche Möbel stehen drinnen. Wir haben picobello durchgeputzt und alles sauberer als davor hinterlassen – wie sich das auch gehört.“ Wieso der – inzwischen längst gereinigte Whirlpool – so dreckig werden konnte, ist der zweifachen Mutter ein Rätsel.

Pietro Lombardi löst auf: Er vergaß, die Abdeckung wieder zuzumachen

Wütend sagt Pocher: „Es ist natürlich klar, dass er nicht bei jedem Fussel dazu sagen muss: ‚Das ist nicht von den Pochers, das ist von mir.‘ Tatsächlich habe ich den Pool sogar noch aufbauen lassen – einen Monat bevor wir wieder ausgezogen sind.“ Sie habe sogar die Abdeckung festgeschraubt und windsicher gemacht. Pietro löste gegenüber „Bild“ schließlich auf: „Ich habe den Pool aufgemacht und vergessen, die Abdeckung wieder zuzumachen. Abends kam dann der Regen, dadurch wurde der Pool dreckig.“

Oliver Pocher äußerte sich kürzlich auch zu einem anderen aktuellen Thema: der Verurteilung von Boris Becker. Pocher stellte klar, er empfinde „keinerlei Genugtuung“ und könne mitfühlen. Verwendete Quellen: instagram.com/pietrolombardi; Podimo/Die Pochers hier; Bild

Auch interessant

Kommentare