1. Heidelberg24
  2. People

Helene Fischer und Conchita Wurst im Duett? Jetzt reagiert die Schlagerqueen

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Als unumstrittene Schlagerqueen setzt Helene Fischer bei Duetten ausnahmslos auf Künstler, die ihr das Wasser reichen können. Das Interesse an einer Zusammenarbeit mit der 38-Jährigen ist riesig. Für „Eurovision Song Contest“-Siegerin Conchita Wurst könnte dieser Traum allerdings Wirklichkeit werden.

Wien – Wer einen gemeinsamen Song mit Helene Fischer sein Eigen nennen darf, hat es in der Schlagerwelt weit gebracht. Die 38-Jährige gilt nach Rekord-Konzerten und -Verkäufen unlängst als unbestrittene Größe der deutschen Musikbranche. Eben diese wirbelte auch Conchita Wurst 2014 mit ihrem Sieg beim „Eurovision Song Contest“ in Kopenhagen auf. Dass sich diese beiden Ausnahmekünstlerinnen nun zusammentun, scheint dabei gar nicht mal so unwahrscheinlich.

Conchita Wurst träumt von Helene-Fischer-Duett – Schlagerstar und ESC-Gewinnerin bald im Doppelpack?

Aus ihrer Bewunderung für Helene Fischer macht Conchita Wurst kein Geheimnis – immerhin zählt die „Atemlos durch die Nacht“-Interpretin inzwischen zu den größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten! Die österreichische Travestie-Ikone schwärmte jüngst in einem Interview mit heute.at von ihrer 38-jährigen Kollegin und bekundete überdeutlich ihr Interesse an einem gemeinsamen Song.

Schlagerqueen Helene Fischer applaudiert, daneben Eurovision-Siegerin Conchita Wurst (Fotomontage)
Machen diese beiden bald gemeinsame Sache? Sowohl Schlagerqueen Helene Fischer als auch Eurovision-Siegerin Conchita Wurst können sich offenbar vorstellen, künftig miteinander zu arbeiten (Fotomontage) © Federico Gambarini/Britta Pedersen/dpa

„Bist du wahnsinnig? Ich würde es lieben“, frohlockte Conchita Wurst bei dem Gedanken an eine Zusammenarbeit mit Helene Fischer. Diese Begeisterung ist inzwischen auch zu der Schlagerqueen durchgedrungen. Die ließ es sich nicht nehmen, die Gerüchteküche nun auch selbst anzuheizen.

Helene Fischer im Duett – diese Stars sangen bereits mit der Schlagerqueen:

Egal ob live oder auf Platte – wer an der Seite von Helene Fischer singen darf, steht automatisch mit im Rampenlicht! Nicht nur live, etwa bei den großen Schlagershows mit Florian Silbereisen, bat die 38-Jährige schon so manchen Star zum Duett, auch auf dem Musikmarkt schlug die ein oder andere Zusammenarbeit bereits voll ein: So durften sich etwa schon Kerstin Ott („Regenbogenfarben“, 2018), Santiano („Weit übers Meer“, 2013), Luis Fonsi („Vamos A Marte“, 2021), Peter Maffay („Ich fühl wie du“, 2015), Maite Kelly („Liebe lohnt sich“, 2020) oder Peter Kraus („Wär’ heut’ mein letzter Tag“, 2014) über einen gemeinsamen Hit mit der Schlagerqueen freuen.

Helene Fischer lobt Conchita Wurst – Schlagerqueen ist Zusammenarbeit gegenüber „nicht abgeneigt“

„Ich bin sehr offen“, zitiert heute.at die 38-Jährige nach einer Pressekonferenz. Auf dieser soll sich Helene Fischer durchaus positiv zu Conchita Wurst geäußert haben: „Natürlich würde ich gerne mit ihr spielen. Es ist noch keine offizielle Einladung, da müssen wir noch schauen, was noch kommen kann. Aber ich bin auf jeden Fall nicht abgeneigt.“

 „Ich finde gerade, wie sie oder wie der Künstler Conchita (...) Dinge sieht und auch nach außen transportiert, sehr interessant“, zeigte sich die Schlagersängerin begeistert und lobte die „Eurovision Song Contest“-Siegerin ganz offen: „Man merkt auch den Intellekt dahinter, das ist jetzt nicht nur eine Kunstfigur, die sich gedacht hat: ‚Ok, ich starte jetzt mal etwas ganz Verrücktes.‘“ 2023 geht die Musikerin dann aber erstmal auf große Tour: Der strenge Trainingsplan hierfür sei „mit Schmerzen verbunden“, verriet Helene Fischer diesbezüglich jüngst. Verwendete Quellen: heute.at

Auch interessant

Kommentare