Offen wie nie

Herzzereißend: David Garrett berührt Fans mit seinem größten Traum 

+
Seine Ex-Freundin bezichtigte das Ausnahmetalent David Garrett „übler Sexpraktiken“. 

In seinen Beziehungen musste David Garrett bislang viel einstecken. Trotzdem hat er den Traum an die Liebe noch nicht verloren - und verriet im „Gala“-Interview seine größten Sehnsüchte.

Der Stargeiger David Garrett wünscht sich Nachwuchs. "Ich wünsche mir eine eigene Familie", sagt der 37-Jährige dem Magazin "Gala". "Mein Bruder ist schon Vater, der Kleine ist jetzt ein Jahr alt geworden - wenn ich Zeit mit ihm verbringe, dann wird es mir richtig warm ums Herz." 

„Ich würde es lieben, Vater zu sein“

Er würde "es lieben, Vater zu sein", sagte Garrett. "Ein Kind ist das Schönste im Leben." Trotz Enttäuschungen in der jüngeren Vergangenheit bleibe er "ein positiver Mensch". "Ich habe das Vertrauen in die Menschen nie verloren, ich glaube an die Liebe", sagte der Musiker.

Ein beeindruckend optimistische Einstellung - vor allem, wenn Fans sich einmal Garretts bewegte Lebens- und Beziehungsgeschichte Revue passieren lassen. Denn erst kürzlich machte der Ausnahmemusiker eine extrem schmerzhafte Erfahrung, als ihn seine Exfreundin, die Porno-Darstellerin Ashley Youdan, wegen Körperverletzung verklagte. Garrett konterte zwar recht erfolgreich mit einer Gegenklage wegen Rufmord, woraufhin sich beide Parteien außergerichtlich einigten. 

Trotzdem deutete er schon damals in einem Gespräch mit der „Welt am Sonntag“ an, dass er als Künstler in seinem stressigen Beruf immer Gefahr läuft, zu vereinsamen.


AFP/sl

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.